Kundenerfahrungen

Kundenerfahrungen mit der Liquidator-Methode gegen Angststörungen, Angstzustände, Phobien, Panikattacken oder Depressionen

Mehrere hunderte Leser haben mir mit Rückmeldungen bestätigt, dass Liquidator-Methode ihnen sehr geholfen hat. (Die meisten Leser haben mich gebeten ihre Erfahrungen nur mit dem Vornamen zu veröffentlichen, was ich selbstverständlich akzeptiere.)

„Lieber Herr Gross, ich bin fassungslos. Was tun gegen Panikattacken? – fragte ich mich immer wieder… Ich bin gestern und heute nachdem ich Ihr Buch am Vorabend gelesen habe und mich genau an die Anweisung gehalten habe wieder allein einkaufen gegangen ohne Schwindelanfälle, ohne Angst, ohne diese schlimmen Gedanken. Ich verstehe jetzt auch das Geheimnis vom Liquidator-Methode. mfg“   

* Rene, Deutschland, original zitiert

lieber herr gross… seit dreieinhalb jahren litt ich unter panikatacken… nichts half mir… kein medikament keine theraphie… NIEMAND VERSTAND MICH… bis ich fast durchdrehte… MICH ZU TÖTEN stand jeden tag im raum… ich hielt es nicht mehr aus… dachte ich mache mich jetzt über diese panikattacken selber schlau… ich weinte als ich zu ihrer seite kam… gleich die erste die ich aufschlug war die ihre… ich las es… weinte… weinte noch mehr weil ich mich plötzlich verstanden fühlte… ich hielt mich an ihre anweisung um mich von diesen zustand zu befreien… es gelang mir wirklich… für mich ein kleiner schritt… ich fühlte mich nach dem ersten mal so gut wie schon lange nicht mehr… und jetzt fühle ich mich sehr gut… habe wieder freude am leben… mein sohn, meine freunde sahen mich solange krank… meinten warum ich mich plötzlich so veränderte… einige wollten das ich wieder krank werde… sie können es nicht fassen das ich mein leben wieder in die hand nahm und positv dachte und handelte… es gab menschen in meinen leben von denen musste ich mich trennen… sie waren auch unter meinen problemen… davon trennte ich mich gerne… dadurch lernte ich anderen personen kennen… bin vorsichtiger den je… nicht alle menschen tun einem gut… ich danke ihnen herr georg gross… ich weiss, ich darf sie mit gott nicht gleich stellen… aber ich sehe auf sie hoch als wären sie es… SIE haben es geschafft mein leben wieder lebenswert zu machen… GOTT SEGNE sie… ich wünsche ihnen alles GUTE und LIEBE in IHREN LEBEN… DANKESCHÖN…DANKESCHÖN… viele grüsse aus meinen neuen leben!

*MANU, original zitiert

„Hallo Herr Gross, ich möchte mich endlich bei Ihnen bedanken. Angst besiegen ist nicht immer einfach. Aber seit ich mit Ihrem Buch arbeite geht es mir tatsächlich viel besser. Ich habe immer öfters „gute Phasen“. Ich hoffe von ganzem Herzen, dass dies so bleibt und ich weiterhin mein, inzwischen wieder umtriebiges Leben, genießen kann. Meine anfängliche Skepsis Ihrem Buch gegenüber hat sich total in Begeisterung gewandelt. Ich hab es sogar meinem Therapeuten empfohlen 🙂 Angstfrei leben will wohl doch jeder. Vielen, vielen Dank und machen Sie weiter so!!!! Mit freundlichen Grüßen.“

* Gerlinde H., Schweiz, original zitiert

„Hallo Georg, ich habe es geschafft nach vielen Jahren endlich alleine nachts in meiner Wohnung zu bleiben. Früher musste ich immer Freunde bitten bei mir übernachten, weil ich dachte die Angst frisst mich auf. Besonders nachts konnte ich nicht schlafen und hatte Angst es könne mir etwas zustoßen und keiner ist da der mir hilft. Aber das klappt jetzt prima. Ich bin richtig stolz auf mich – wenn ich das sagen darf. Nun arbeite ich daran wieder Sachen alleine zu tätigen. Ich werde weiter an mir arbeiten – Dank Deines Buches. Vielen Dank für Deine Hilfe!“

*Jürgen, original zitiert

„Guten Tag Georg, hier ist Doris. Ich kann Ihnen gar nicht sagen wie Glücklich ich bin. Ich habe das E-Book bestellt und gleich mit der Methode angefangen. Und siehe da, nach 3 Tagen ging es mir schon so gut, dass ich eigentlich gar nicht mehr wusste, vor was ich in den letzten 2 Jahren so viel Angst oder Panik hatte. Es ist sensationell, ich hätte nie gedacht dass ich in meinem Leben wieder Glücklich werden kann, habe sogar immer ans Sterben gedacht, hatte einfach Angst vor Allem!!! Ich arbeite natürlich immer mit Ihrer Methode. Aber wie gesagt, ich kann es immer noch fast nicht glauben, dass ich mich jetzt so wohl fühle und wieder Alles ohne Angst und Panik machen kann. Für mich ist das ein Wunder.
Ich habe aber auch sofort daran geglaubt, dass ich stark genug bin und auch einen eisernen Wille habe die Methode ganz schnell zu begreifen. Es ist mir gelungen und ich bin stolz darauf. Ich möchte mich auf diesem Weg bedanken, dass Sie dieses Buch geschrieben haben und andere (ich) davon profitieren kann. Ich bin so glücklich!!! Ich lebe seit bald 2 Jahren in Thailand und kann nun wieder das Leben genießen!!!! Ich bin auch froh über Ihre e-Mails, dass Sie mich begleiten auf meinem Weg. Selbstverständlich dürfen Sie meinen Kommentar veröffentlichen, ich hoffe, dass ich dazu beitragen kann, dass so viele Menschen wie möglich von Ihrer Methode profitieren können. Was ich noch ganz vergessen hatte zu schreiben ist, dass ich vom ersten Tag an mit den Tabletten aufgehört habe. Danke!“

* Doris Blum, Thailand, original zitiert

Lieber Herr Gross, ich möchte mich für die vielen sehr guten Berichte bedanken. Trotz meiner Krankheit (Parkinson) werde ich weiter machen mit der Methode. Bei Parkinson ist das Hauptthema die Wut (lt. Karma Singh) und da ist die Methode von Ihnen wunderbar zum Aufarbeiten. Nochmals vielen Dank und weiter so. Liebe Grüße

*Wolfgang, original zitiert

Hallo Leute,
bin Männlich und 43 jahre jung. Ich bin auf dieses Forum gestoßen, weil ich Infos über Georg Gross gesucht habe. Nun muß ich auch mal meinen Senf dazugeben. Seit 2009 gehts mir ziemlich schlecht. Von 2009 bis 2011 hatte ich unfassbare Bauchschmerzen aus heiterem Himmel. In dieser Zeit kann ich die Arztbesuche gar nicht mehr zählen. Im Feb. 2011 waren dieses Bauchschmerzen genauso schnell wieder weg, wie Sie gekommen waren. Ich atmete auf, jedoch nur für ein paar Tage. Wir befanden uns im Urlaub mit Freunden auf Fuerte, als es plötzlich losging… Ich hatte ein Gefühl/Hitze im Kopf, als wenn ich Fieber hätte. Es begann die Angststörung, bei mir wie eine Sozial Phobie, d.h. ich hatte ständig das Gefühl beobachtet zu werden, komisch auszusehen, mein denken kreiste nur noch um dieses Thema. Und nun zur Liquidator-Methode. Ich habe in der Zeit eine Therapie angefangen, war mir aber zu teuer und ich hatte das Gefühl, das mir das nichts bringt. (Bin Privat versichert/ohne Einschluß von Psychotherapie). Außerdem habe ich sehr viele Bücher zu diesem Thema gelesen, wie das von Marion Bohn, Eckhart Tolle, Arschtritt, Fachbücher usw. nichts hat mir wirklich geholfen.
Als es bei im März 2012 am schlimmsten war hat meine Hausärztin mir Cipralex verschrieben. Hat auf jeden Fall meine Situation etwas verbessert, aber mehr nicht. Nun habe ich mir trotz der Einträge hier, die Liquidator gekauft und muß ich sagen: Es ist unfassbar, ich hatte heute das erste Mal wieder das Gefühl, der Alte zu sein (und das nach 3 Tagen). Ich arbeite jeden Tag ca. 1 Stunde damit. Auch wenn ich zuerst nach dem durchlesen dachte, was das wieder für´n Blödsinn, bin ich jetzt total happy! Endlich mal was konkretes Machen zu können.
Ihr werdet wahrscheinlich wieder schreiben, sag doch mal was genaues darüber, aber erstens wäre das zu umfangreich und zweitens, finde ich es dem Autor auch nicht fair gegenüber. Ich kann natürlich nur für mich sprechen, aber ich schwöre Euch, bei mir ist es wie ein Wunder!!!  Ihr könnt mir natürlich gerne Fragen stellen. Gruß

*Alex, Forumsbeitrag: panikstörung.info

Schon mehr als 4177 zufriedene Kunden!

Angst-vor-angst.net website reputation

„Sehr geehrter Herr Gross, vielen Dank für das großartiges Buch. Ich habe den halben Tag darin gelesen und schon jetzt fühle ich mich sehr-sehr erleichtert. Nach einer Nervenentzündung im März (nach nicht vertragenem Antibiotikum) mit ersten Panikattacken überfielen mich jetzt, während und nach einer starken Halsentzündung, auch nach nicht vertragenem und abgebrochenem Antibiotikum (Penicillin mit Ausschlag, Übelkeit, Schwindel, und vor allem: PANIKzuständen), wiederkehrend, über schreckliche Anfälle von Angst und Ohnmacht, sogar tatsächlichem Zusammenklappen trotz normalem Blutdruck und Puls. Ich beschäftigte mich einige Tage mit meinen Symptomen (liegt‘s am Wetter, wieder ein Virus?) und kam doch zu der erschreckenden Erkenntnis, dass ich unter einer Angststörung, ja, unter Panikzuständen leiden muss. Und so fand ich Sie und Ihre Methode. Für mich das Passendste was ich hätte finden können. Viele angesammelte Ängste werden mir nun bewusst und ich habe großen Mut und das Zutrauen, sie alle loszuwerden. Viele liebe Grüße!“

*E.V., original zitiert

Guten Tag Georg und vielen Dank… Ich finde Deine ,,Betreuung“ nach dem Senden des E-Books einfach nur ,,beruhigend“ und dafür recht herzlichen Dank. Liebe Grüsse „

*Pia, original zitiert

„Hallo Herr Gross, ich bin wirklich glücklich, dass ich sie und ihr Buch gefunden habe. ich habe mich bevor ich von ihnen gehört habe, bereits für eine Hypnosetherapie entschieden. Umso glücklicher war ich, als ich in ihr Buch reingeschnuppert habe. Es ist genau richtig für mich zur Selbsthilfe. Es ist ein unglaubliches Werkzeug für jeden Tag!! Jetzt habe ich mir ein duales Therapiefeld geschaffen, denn Psychositzungen hat man im besten Fall 1mal pro Woche. Ich war wirklich verzweifelt, als nach nun 9 Jahren Pause meine Panik und Angstzustände zurückgekommen sind. Schlimmer noch ist die ständige Atemnot. Ich bin alleinerziehend und habe eine Führungsposition beruflich und privat also noch mehr Ängste als damals. Damals bin ich medikamentenfrei den kompletten weg eines Angsthasen gegangen also Kartenleger, Wunderheiler, Einzel/Gruppentherapie… zum Schluss 6 Wochen Klinik…

Jetzt war ich so geschockt über den Rückschlag, dass ich zu allem bereit war, auch für Medikamente. Zum Glück habe ich nur drei Tage Promethazin genommen, was nichts aber auch wirklich gar nichts gebracht hat, außer schwere Augenlider und zusätzlich innere Unruhe (also genau das Gegenteil). Irgendetwas in mir hat mich geleitet, genau den Weg der Therapie einzuschlagen, vor dem ich die meiste Angst hatte!!! hypnose/ Unterbewusstsein, Kontrollverlust, die Wurzeln meiner Angst !!! damals ist die Angst verschwunden, weil ich kapituliert hatte (leider nur auf Zeit).

Jetzt bin ich bereit jeden noch so anstrengenden weg zu gehen um endlich glücklich und vor allem frei zu sein. ich werde diese Angst nicht Freundin nennen, wie es die Therapeuten vermitteln, ich werde auch nicht mehr kapitulieren und niemals Medikamente nehmen. Egal wie beschissen es mir geht. Ich gehe an die Wurzel mit Hilfe meiner Hypnosetherapeutin und Ihnen bzw. Ihrem Buch!

Ich bin wirklich sehr dankbar, dass ich Sie mein Mentor nennen darf. Morgen zum Muttertag habe ich mir frei genommen von allen Verpflichtungen und fange intensiv mit dem Liquidator-Methode an. liebe grüsse aus berlin“

*M., original zitiert

„Guten Tag Herr Gross, ich habe vor zwei Tage das Buch gelesen. Ich fühle mich leichter und irgendwie anders……. Beim lesen sind mir die Träne heruntergefallen. Ich weiss, ich bin erst am Anfang, aber das  Buch bedeutet mir jetzt schon sehr viel. Liebe Grüsse .“

*Mili, original zitiert

„Hallo Georg!!! Ich muss dir sagen ich gebe seit mehr als drei Jahren mehrere Euros im Monat aus für Rückenbehandlung Massage und nix half mir. Ich wurde immer lahmer und hatte kein Elan mehr bis ich letzte Woche den totalen Tiefpunkt erreicht hatte… Ich schaute im Netz und fand dich, ich dachte das ist bestimmt wieder Abzocke und hilft eh nix. Wer kann mir schon helfen, warum gerade er, usw… Andererseits dachte ich, wie viel Geld gibst du sonst aus??? Ich dachte, ich mach es jetzt, ich brauche Hilfe!!!! Und fing noch am gleichen Tag an mit der Methode zu arbeiten!!! Am nächsten Tag konnte ich schon ohne Angst einkaufen gehen und seit der ersten Behandlung ist der Rückenschmerz weg!!!! Ich mache weiter und verbleibe mit schönen Grüßen“

*Jessi, original zitiert

„Hallo lieber Georg, jeder Angsthase kennt den Gedanken  – von der Angst in einer Situation übermannt zu werden, in der man keine Chance hat (vor sich selbst) zu „fliehen“. Wie zum Beispiel beim Zahnarzt….!! In anderen Situationen kann man sich dann doch mit reden, reden, reden „heraus flüchten“ – aber das geht ja dort schlecht und die Minuten werden dann zu Stunden. Schon im Wartezimmer, bei dem Geräusch des Bohrers klopft das Herz unterm Kinn und man hat nur noch einen Gedanken – raus hier!!
Auch ich habe meinen Zahnarztbesuch geschoben und geschoben bis es nicht mehr ging. Also setzte ich mich frühes vorm Zahnarztbesuch hin und ging alle Aspekte durch die mich so belasteten. Und dann war es soweit, in ein paar Minuten musste ich los, was mich aber verwunderte, ich hatte Hunger, Hunger vorm Zahnarztbesuch, das war mir ja ganz neu, sonst brachte ich keinen Bissen hinunter, aus Angst, mir wird schlecht. Okay, dachte ich, dann esse ich eben etwas, zur Not kann ich ja vor dem Zimmer noch kehrt machen….
Nun saß ich im Wartezimmer, ohne Angst, ohne Klopfen unterm Kinn – war ein sehr merkwürdiges, anderes Gefühl. Keine Angst, nicht mal ein bisschen, war schon eigenartig. Obwohl man das Gefühl ja loswerden will und auch froh ist, dass man es in einer Ecke „vergessen“ hat, sucht man dann doch nach diesem schrecklich vertrauten Gefühl… Man fühlt sich erleichtert, jedoch als hätte man etwas vergessen.
Ich durfte ins Behandlungszimmer, ein wenig Nervosität machte sich breit, aber längst nicht so, wie ich es kannte und schon nach dem Fluchtweg suchte. Nun saß ich da, keiner im Zimmer und ich war ruhig. Ich betrachtete mir die Bohrer und musste sogar ein wenig schmunzeln, die sind ja wirklich soooo klein. Weder der Körper, noch die Gedanken waren verkrampft und angespannt – welch tolles, jedoch fremdes Gefühl, dachte ich wieder.
Nach der Behandlung habe ich sogar noch gefragt, ob die Ärztin gleich noch nach den anderen Zähnen mit schauen könnte und sie gleich mit behandelt, war aber alles okay. Ich stand wieder auf der Straße und war stolz wie Oskar!! – ich habe es geschafft, ohne irgendwelche negativen Erfahrungen und DANK DEINER METHODE, lieber Georg!!“

*J., Deutchland, original zitiert

„Guten Tag Herr Gross! Wie ich an Hand ihrer E-Mails sehe, möchten sie gerne wissen wie es mir jetzt geht, nach dem ich Ihr E-Book erworben habe. Nun ich las das Buch in 5 Std. Die Liquidator-Methode ist genial. Ich fuhr genau 4 Tage danach in den Urlaub, der eigentlich früher einen Horror in mir auslöste, die lange Autofahrt dann die vielen langen Tunnel. Schon in Gedanken hatte ich Wochen vorher tierische Ängste auszustehen. Ich wandte die Methode jeden Tag an und ich war während der Fahrt noch nie so entspannt. Vielen Dank!! Sie sollten an der Uni Vorträge halten, damit die Ärzte ihre Methode kennen lernen! Dann wären die Patienten glücklicher. Sie fragten mich, ob Sie mein Kommentar in ihrer Webseite veröffentlichen dürfen. Das dürfen Sie gerne, um anderen zu helfen, aber bitte nur mit meinem Vornamen. Ihre Methode ist so toll! Ich habe seit 30 Jahren immer wieder Angstzustände. Jetzt fühle ich mich super. Danke nochmal. Die Angst hat ihren Schrecken verloren. Gruß“

* Doris, Deutschland, original zitiert

 Schon mehr als 4177 zufriedene Kunden!

Angst-vor-angst.net website reputation

„Hallo Herr Gross, die Arbeit mit dem E-Book ist wirklich klasse, macht richtig Spass. Man hat was in der Hand, um die Angst packen zu können. Eine super Selbsthilfe-Methode! Ich beherrsche jetzt meine Angst und nicht mehr sie mich. Ganz wichtig finde ich, dass man seine Angst nicht zu wichtig, zu ernst nimmt, sich nicht in sie hineinsteigert. Dann wird man in ihren Bann gezogen und sie beherrscht einen. Soweit darf es nicht kommen. Ich bin jetzt mittels des E-Books in der Lage meine negativen Gefühle (Ängste, Wut, Eifersucht, Neid, Depressionen, etc.) zu transformieren.
Ich komme jetzt wieder in die Mitte, die ich verloren habe. Ich habe mich wieder gefunden, die Tage verlaufen wieder positiv. Das E-Book ist wirklich klasse, ich habe endlich einen Weg gefunden, wie ich meinen Gedankenmüll entfernen kann. Viele Grüsse“

* Jan Hauschild, Deutschland, original zitiert

 „Hallo Georg, ich habe das E-Book durchgelesen und versuche seit gestern mit der Liquidator-Methode zu arbeiten. Ich möchte mich bei Dir für das E-Book bedanken, ich schleppe seit meiner Kindheit so viel Ballast mit mir rum, dass ich mich nur noch von Tag zu Tag quäle. Keine Lebensfreude, keine Interessen, nur negative Gedanken, Angstgefühle, Angststörungen und Angstzustände… Ich bin nur allein schon vom durchlesen richtig heiß drauf damit zu arbeiten und dafür danke ich dir! Ich hoffe in Zukunft mein Leben und meine Familie wieder genießen zu können. Liebe Grüße.“

*Joe, Österreich, original zitiert

„Guten Morgen Georg, heute möchte ich mich erst einmal ganz herzlich für das E-Book bedanken, auch dafür das du dich auch später noch für andere einsetzt. Das ist nicht alltäglich. Vielen Dank. Ich habe das Buch für meine Tochter gekauft. Habe es aber gleich selbst ausprobiert, heutzutage leidet ja jeder unter etwas. Ich habe das Buch sofort verstanden, es hat super funktioniert. Mir hast Du sehr geholfen, habe jetzt auch wieder mehr Kraft im Job und jede Menge neue Lebensfreude, ja und vielleicht liest meine Süße ja auch gerade heimlich dein Buch, während ich mich hier sorge. Lieber Georg ich wünsche dir ein wunderschönes sonniges WE und weiterhin viel Erfolg. Danke für alles!“

* Eva, Deutschland, original zitiert

„Hallo Herr Gross, bin voll begeistert!!! Ich bin im Begriff jetzt selbst ein Buch zu schreiben über meine spezifische Phobie in Bezug auf sexuellen Machtmissbrauch, und möchte Sie gern in meiner Danksagung weiterempfehlen. Mir hat noch keiner so geholfen wie Sie. Deshalb bräuchte ich allerdings ihr Einverständnis, denke ich mal.
Sie haben in ihrem Buch effektiv auf die Schlafprobleme, und Gemütswallungen usw. aufmerksam gemacht. Wissen sie, Frauen wie ich, sind meist alleinerziehend und haben schreckliche Phobien. (Bei mir ging es noch, denn ich hatte wenigstens keine körperlichen Schmerzen. Ich wurde eher emotional und körperlich erniedrigt). Dadurch sind sie isoliert von der Familie und ihrem sozialen Umfeld, und jobben oft mal hier, mal da, durch die Gegend, weil sie nicht ständig so tun können, als hätten sie nie innerliche Aggressionen oder Zwiespälte. Oft können sie keine Therapie machen, weil sie nicht darüber reden können, die Krankenkassen nicht mitspielen, sie keinen festen Partner haben und sie durch ihre Isolation ihre Kinder nicht monatelang alleine lassen können. Es ist der blanke Horror. Wäre ich in den letzten Wochen arbeiten gegangen, hätte ich es nicht wirklich verbergen können, wie viel zu bearbeitende Hass-Themen da noch alles in meinem Kopf rumspuken.
Ich habe mich übrigens dreißig Jahre lang, seit meinem 12.  Lebensjahr, mit mindestens 15 Joints am Abend den Kopf zugeknallt. Und bin jetzt schon seit ich ihr Buch benutze seit vielen Wochen komplett clean. Das war nicht allein der Verdienst ihrer Methode, aber sie war grundlegend daran beteiligt. Ich habe endlich aufgehört mich selbst zu hassen. Dafür dass ich geboren bin.
Und komischerweise fällt es mir überhaupt nicht schwer, irgendwie würden mir die leichten Drogen gar nichts mehr bringen. Im Gegenteil! Ich will es gar nicht mehr. Weil ich jetzt weiß, wie wertvoll ich eigentlich bin. Durch Ihre Methode habe ich so vieles begriffen! Ich habe mir selbst verziehen, habe anderen Menschen verziehen, und das Gefühl mich selbst umbringen zu wollen, weil ich ja doch nie gesund werden könnte, ist einfach nicht mehr da. Das Gefühl komplett sinnlos geboren zu sein ist komplett verschwunden. Das hat irgendwie Beine bekommen. 🙂  Ich gesunde jeden Tag immer mehr.
Mindestens jeden zweiten Morgen wenn ich aufwache habe ich neue Ideen. Ich erkenne Dinge, die ich vorher gar nicht verstanden habe, trotz Therapie, sehe Zusammenhänge, die ich so nie erkannt hätte. Vorher war alles nur konfuses Gefühlsdurcheinander, jetzt ist alles so klar. Mein Blickwinkel hat sich komplett verändert. Ich finde Lösungen, die ich vorher nicht für möglich gehalten hätte. Es ist einfach toll. Ich kann es gar nicht beschreiben!
Im Prinzip bin ich meistens sehr zufrieden, wenn ich wieder ein leidiges Thema durch habe. Nur manchmal fühle ich so eine schreckliche Wut auf andere Menschen, und habe dann einfach keine Zeit, das dann auch noch durchzuarbeiten und verschiebe es auf den nächsten Tag.
Oft sind es noch nicht einmal die negativen Gedanken die mich nicht schlafen lassen, sondern vielmehr die positiven… Ich würde am liebsten der ganzen Welt erzählen, wie glücklich ich bin! Das ist schon Wahnsinn! Ich darf endlich leben. Yuchhuh!
Ich trage seit meiner Jugend den Traum in mir, anderen Menschen mit emotionalen Problemen zu helfen und zu heilen. Mein Leben war die Hölle, und ich hatte wirklich niemand der meine Trauer teilen, geschweige denn heilen konnte, außer Sie. Und das Buch „The Secret“ von Rhonda Byrne. Gott spreche sie heilig. ;> Alle beide!
Zunächst einmal möchte ich 3 Personen danken die mir mein Leben gerettet haben: Rhonda Byrnes, Autor des Buches „The Secret“; Georg Gross, Autor des Buches  „Wie ich alle meine Ängste besiegt habe und Sie es auch können!“ und zu guter Letzt meinem Schutzengel der tief im Unterbewusstsein meines Herzens wohnt.
P.S. Wenn sie den Text verwenden wollen, nur zu! Nur, wenn sie ihn stark verkürzen oder verändern sollten, dann mailen sie ihn mir bitte vorher. Ich wünsche einen wunderschönen Tag.“

* Sylvie, Luxemburg, original zitiert

 Schon mehr als 4177 zufriedene Kunden!

Angst-vor-angst.net website reputation

„…ich war am Sonntag das erste Mal wieder ruhiger unterwegs und mit ein paar Glücksmomenten. Danke das sie es Menschen weitergeben die es dringend brauchen. Ich bin so dankbar Sie gefunden zu haben… Ich habe in letzter Zeit mal wieder herzhaft gelacht und gesungen, was ich selten tat. Ich schlafe auch besser. Die Gedanken sind anders, schöner. Heute fahre ich seit sehr langer Zeit eine größere Strecke zur Arbeit, in letzter Zeit fand ich immer Ausreden, um nicht dahin zu müssen… Heute geh ich mit einem anderen Gefühl, sogar mit Freude! Ist das nicht cool… wenn es so weitergeht dann echt krass… Danke und ich vergess sie nicht. Ich bedanke mich nochmals. Viele Grüße.“

* Andrea W., Deutschland, original zitiert

„Sehr geehrter Herr Gross, ich bin so froh, dass ich im Internet auf „Sie“ und Ihr E-Book gestoßen bin. Ich arbeite schon seit dem 1. Tag damit und kann schon Erfolge erzielen; gestern hatte ich einen „guten Tag“, und schwankte mal nicht so extrem „durch die Gegend“. Diese Beschwerden, die ich habe wurden a.d. Arbeit ausgelöst durch eine negative Mitteilung die ich bekam in Zusammenhang mit einem Überlastungssyndrom und einem massiven Zervikalsysndrom. Ich arbeite weiter mit Ihrem E-Book!! Herzlichen Dank! „

*E.L., original zitiert

„Haben Sie recht herzlich Dank fürs eBook. Angstzustände bekämpfen ist mein großer Wunsch. Ich habe mich schon daran gemacht und kann schon einige Erfolge verbuchen, welche ich schon lange nicht mehr zu Glauben gewagt habe. Ich habe schon einige Ängste überwunden und das schon in 2 Tagen! Ich danke Ihnen recht herzlich. Mit freundlichen Grüßen.“

* Johannes Weihnacht, Deutschland, original zitiert

„Hallo Georg! …Ich habe nach Hilfe bei Angststörungen überall gesucht und es klappt bei mir sehr gut!!! Habe das Buch gekauft, weil ich ein Kämpfer bin trotzt der schweren Rheuma Erkrankung (Spodarthritis) die erst nach ca. 8 Jahren erkannt wurde. Vielen Dank für das Buch!!!! Ich schließe Sie in meine Nachtgebete ein !!!!! Viele Grüße“

* Roman G., Deutschland, original zitiert

„Hallo Herr Gross, ich muss zugeben, dass das eBook nun schon länger in meinem Besitz ist und ich es erst 3mal durchgeführt habe. Allerdings mit Überraschung und Erstaunen. Ich war immer auf der Suche nach etwas, dass mir hilft. Ich muss ehrlich sagen, dass mir ihr Weg und die Anweisung das gegeben haben, was ich lange Zeit suchte. Liebe Grüße.“

* Jasmin S., Deutschland, original zitiert

„Lieber Georg, ich habe vorerst Ihr Buch über den Laptop gelesen und ich muss sagen, ich bin sehr beeindruckt und froh, Sie kennengelernt zu haben!! Schon beim Durchlesen mancher Kapitel verspürte ich schon eine Veränderung in der Denkweise und beim vorerst kurzen Zerlegen einer Angst klappte es sofort. Ich möchte Dir meinen ersten Erfolgsbericht gern zukommen lassen, natürlich bekommst Du am Ende meiner ganzen Ängstebearbeitung den Gesamtbericht für alle Angsthasen die es gibt.
Ich hatte Dir geschrieben, dass ich ein Problem mit Essen in einer Gaststätte hatte. Ich habe genau nach Deinen Anweisungen dieses Thema bearbeitet und mir 2 Tage später eine Gaststätte herausgesucht, wo es sehr ungemütlich laut ist und dazu noch sehr, sehr viele Leute. Meine Mutti und eine Nachbarin waren mit (früher konnte ich selbst dann nichts runter bekommen). UND ICH HABE DORT GEGESSEN!!! Den ganzen Teller – es hat mich überhaupt nicht gestört, ich hatte weder Magendrücken, noch Völlegefühl, weder Übelkeit oder Schweißausbrüche.
Die nächsten Themen von meiner langen Liste sind dann sofort morgen dran, ich glaube, den inneren „Schweinehund“ habe ich jetzt weit hinter mir gelassen. Ich freue mich schon richtig auf mein nächstes zu bearbeitendes Thema und es fällt von mal zu mal leichter – das merke ich.
Du kannst diesen Bericht auch gern  ins Internet stellen, damit ich allen Mut machen kann, auch ihre Ängste aus dem Leben zu verbannen. Ganz liebe Grüße an Dich und an alle Angsthasen – traut Euch!!

*J., Deutschland, original zitiert

„Den Ratgeber habe ich kurz vor meinem Urlaub gekauft. Ich liebe Urlaub am Meer, hatte allerdings unüberwindbare Flugangst. Ich habe mich nicht getraut, zum Arzt zu gehen. Nachdem ich Ihren Ratgeber gelesen habe, kann ich das Flugzeug wieder unbeschwert besteigen. Jetzt brauche ich vor dem Flug keine Beruhigungsmittel mehr zu nehmen. Dieses eBook ist auch sehr empfehlenswert, weil es einfach und leicht geschrieben ist und sehr persönlich wirkt. Vielen, vielen Dank!“

*Daatje Wijnands, Niederlande, original zitiert!

„Durch das eBook habe ich gelernt, dass meine Angst die Angst vor Menschenmassen und überfüllten Plätzen ist. Der Ratgeber ist so einfach und klar geschrieben, ohne dass einem ständig irgendwelche Fachbegriffe um die Ohren geworfen werden. Die Methode hat mir in nur 3 Tagen schon richtig geholfen! Ich habe mein Lachen wieder gefunden!“

* Waltraud Edelgard, Österreich,  original zitiert!

„Die im Ratgeber beschriebene Liquidator-Methode ist eine super alternative Heil- und Selbstheilungsmethode, die dort funktioniert, wo nichts anderes mehr hilft. Ich arbeite mit dieser Methode seit etwa 2 Wochen, und mir fällt es immer noch schwer zu glauben, was ich erlebe. Diese Technik ist sehr einfach, man versteht sie direkt nach dem ersten Durchlesen. Das Ergebnis ist unglaublich.
Vor sechs Monaten habe ich meine ersten Panikattacken erlebt, die mich seitdem begleiteten. Als ich den Ratgeber gelesen habe, half mir dieses eBook in nur wenigen Tagen wieder Energie und Zuversicht zu schöpfen.
Ich habe einen Großteil meiner Ängste abgebaut, sehe das jetzt mit anderen Augen. Sollte es jemanden ähnlich wie mir ergehen, dann sollte er dieses eBook kaufen! Es macht dein Leben wieder lebenswert und wird dir mehr helfen, als jeder Therapeut oder jedes Medikament.

* Rudolf Steiner, Schweiz, original zitiert

 Schon mehr als 4177 zufriedene Kunden!

Angst-vor-angst.net website reputation

„Seit langem litt ich an Panikattacken. Ich habe fast aufgehört, nach Auswegen aus der Krise zu suchen. Die Hoffnung wurde von Tag zu Tag kleiner. Ehrlich gesagt, als ich mir das E-Book gekauft habe, war ich sehr skeptisch. Doch aufgrund der Erfolgsgarantie, die Sie versprechen, dachte ich, dass ich es wenigstens ein Mal ausprobieren muss. Ich habe das Buch nun seit gerade Mal zwei Wochen und muss Ihnen meinen herzlichsten Dank aussprechen – Ich habe meine Lebensfreude und innere Ruhe zurückgewonnen.
Neulich habe ich mich bei der Gartenarbeit erwischt, wie ich ein lustiges Lied gesummt habe. Ich habe schon vieles über Tipps und Tricks bezüglich der Befreiung von Ängsten gelesen, aber die Methode aus Ihrem E-Book ist ein Wunder und dazu noch einfach anzuwenden und mit sofortiger Wirkung. Ich kann nicht glauben, dass Sie so günstig dieses unschätzbare Wissen abgeben, das man lebenslang nutzen kann. Ich danke Ihnen und wünsche Ihnen weiterhin viel Erfolg!“

* Klara Ludorf, Belgien, original zitiert

„Hallo Georg, hier ist Heinz Klesper. Vielen Dank für Ihre Nachricht vom 27.11.  Ich habe mich sehr über Ihre weiteren Tipps und Anregungen gefreut, und konnte bereits die ersten Erfolge verbuchen. Die Methode ist einfach, schnell und genial, wenn auch viele Emotionen dabei hochkommen. Nach einer kurzen Erholungspause werde ich mich weiter ans Werk machen. Was mir auch sehr gut getan hat, dass sich Jemand mehr als sonst üblich um seinen Klient kümmert. Vielen Dank und herzliche Grüsse“

* Heinz Klesper, Deutschland, original zitiert

„Hallo Herr Gross, danke vom ganzen Herzen, dass Sie das Buch geschrieben haben!! Habe Ihres Buch einmal schnell und einmal langsam gelesen. Ich glaube, ich werde noch paar Mal lesen, nicht weil nicht verstehe, sondern weil ich jedes Mal was Schönes und Neues da drin entdecke. Jedes Mal frage  ich mich, warum habe ich dies Teil übersehen? Habe ich eigentlich nicht, es kommt nur so vor… Manchmal  kommt mir so vor, als ob mein Freund Angst mich bittet um bei mir zu bleiben. Manchmal aber auch mich droht, da gegen was unternehmen. Ich denke, ich habe sie am richtige Stelle gepackt!!

P.S.: Dort wo ich geboren bin, sagt man: Den Zustand der vom Eselgestürzter, nur der  versteht, der auch vom Esel gestürzt ist. (Ich hoffe, ich habe es richtig übersetzen können.) Freundliche Grüße.“

*H.E., original zitiert

„Lieber Georg Gross! Ich bedanke mich einmal für die diversen Unterweisungen und vor allem fürs immer wieder melden. Ich bin brav dran am Liquidieren und bin glücklich, die Seite gefunden zu haben. Ich hoffe, ich werde noch länger auf dem Weg begleitet. Danke und liebe Grüße.“

*Sissy, Österreich, original zitiert

„Guten Tag Georg, Uwe S. schreibt dir! Seit einigen Wochen habe ich mich nicht bei dir gemeldet und möchte heute einmal einen kleinen Zwischenbericht senden. Intensiv arbeite  ich mit dem E-Book und alle von dir beschriebenen Details treten auf und Veränderungen zeichnen sich ab. Ich gehe wieder ohne Probleme in den Supermarkt, starte zu einer längeren Fahrradtour, fahre mit dem Auto, die Gartenarbeit macht mir wieder Freude, am letzten Sonntag war ich mit dem Boot 5 Std auf dem Wasser. Es geht also voran! Auch die Eintrittskarten für mein Kopfkino neigen sich dem Ende und  anscheinend bin ich auch hier auf einem guten Weg. Ich hoffe, dass weitere positive Veränderungen stattfinden und ich dir  dann einen abschließenden Bericht übersenden kann. Mit den besten Wünschen und freundlichen Grüßen.“

* Uwe S., Deutschland, original zitiert

„Hallo Georg. Als erstes möchte ich mich herzlich bedanken, dafür dass sie die Mühe auf sich genommen haben, dieses Buch zu schreiben. Das erspart mir monatelanges suchen und experimentieren mit irgendwelchen Therapieformen. Da ich Holländer bin, habe ich bemerkt dass Ereignisse die in der Zeit stattfanden als ich noch in Holland war, einfacher für mich zu bearbeiten sind, wenn ich dies auf Holländisch tue. Daher habe ich die Bearbeitungsmethode für mich übersetzt. Erst gestern habe ich Ihr Buch erworben und angewendet. Mit Erfolg! Schöne Grüsse.“

* Adrian Huinink, Niederlande, original zitiert

„Ich habe schon seit einigen Jahren ein paar Phobien und leide auch unter Panikattacken. Nach schnelle Hilfe bei Panikattacken habe ich schon lange gesucht. Monatelang habe ich meine Wohnung nicht mehr verlassen, heute gehe ich wieder mit Freunden aus. Ich habe wieder einen Job aufgenommen und fahre sogar bald nach 3 Jahren das erste Mal wieder weg. Dieser Ratgeber ist wirklich allen zu empfehlen, die unter ihren Ängsten leiden. Alleine das erste Durchlesen hat mir schon geholfen! Auch sind darin viele Alltagstipps gegen Angst die wirklich nützlich sind. Ein absolut wirkungsvoller Ratgeber! Liquidator-Methode ist wirklich eine sehr gute Hilfe gegen Angst.

* Bernd Janßen, Deutschland, original zitiert

„Lieber Georg, vielen Dank für das E-Book. Es gibt mir die Hoffnung das ich meine großen Lasten die ich mit mir trage loswerden kann. Wenn man Ihre Zeilen liest, geht es einem für den Moment so gut und man ist voller Hoffnung. Man merkt sofort, das ist von jemandem geschrieben worden, der sich mit diesen Problemen, Angststörungen, Panikattacken auskennt und dem andere in Not nicht einfach egal sind. Ihre Ostergrüsse und die lieben Worte taten so gut. Ich wünschte mir, es gäbe mehr solcher Menschen wie Sie … Ich wünsche Ihnen,  lieber Georg, nur das Allerbeste und ganz liebe Grüße.“

* Esther, Austria, original zitiert

„Grüß dich Georg, recht schönen Dank für deine sehr lieben Zeilen! Ich hoffe, du konntest die Osterfeiertage auch ordentlich genießen! Es hat sich in den letzten Monaten sehr vieles für mich zum Positiven verändert! Die schlechten und selbst vernichtenden Gedanken haben sich verabschiedet. Nehme inzwischen keine Antidepressiva-Tabletten mehr, dafür habe ich jetzt einen 10 Stunden Arbeitstag in meiner alten Firma. Wünsche dir noch einen sehr erholsamen Feiertag. Ganz liebe Grüße.“

* Erwin, Austria, original zitiert

 Schon mehr als 4177 zufriedene Kunden!

Angst-vor-angst.net website reputation

„Lieber Georg Gross! Zunächst ganz herzlichen Dank für Ihre Antwort auf meine Frage mit den Schlafstörungen. Sie haben mir sehr damit geholfen! Mit Ihrem eBook und mit Ihrer weiteren Unterstützung (was man ja eigentlich nicht gewohnt ist) helfen Sie den Betroffenen außerordentlich. Seien Sie versichert, dass ich mich wann auch immer, wieder bei Ihnen mit einem Ergebnis melden werde. Im Moment kann ich Ihnen nur meinen DANK aussprechen für Ihre Hilfe!!!! Ganz herzliche Grüße“

* Uwe, Deutschland, original zitiert

„Hallo Herr Gross, zuerst möchte ich mich bedanken, dass Sie auch nach dem Kauf des e-Book mit guten Ratschlägen zur Seite stehen. Angst bewältigen ist mein Hauptwunsch. Habe das Buch gelesen und bin dabei meine Probleme laut Ihren Angaben zu bearbeiten. Sehe schon Licht am Ende des Tunnels. Find das e-Book wirklich toll!!!!!!!!!!!!!!!! BESTEN DANK, Herr Gross. MfG“

* Christina, Deutschland, original zitiert

„Hallo, Herr Gross!! Ich möchte sie gar nicht lange stören, aber ich habe gerade was erlebt, was ich unbedingt mitteilen möchte. Kurz dazu, ich bin mit ihrem Buch noch nicht ganz so weit, habe zwei kleine Kinder, wenig Zeit, aber ich bemühe mich es zu lesen und anzuwenden… Gerade ist mir was passiert, was für mich was besonderes ist… war gerade vor der Haustür eine Zigarette rauchen. Mein Sohn hat laut und immer wieder Mama- Mama-Mama gerufen. Im Normalfall denke ich, mein Gott, kann ich nicht mal eine in Ruhe rauchen? Aber gerade, habe ich gelacht und gedacht: ICH WERDE GEBRAUCHT!!! Schönes Gefühl!!!!! Danke! MFG“

* Napsugar, Austria, original zitiert

„Hallo Herr Gross, ich danke ihnen vielmals für ihre Ratschläge, einiges (z.B. Angstzustände überwinden, Behandlung von Panikattacken) hat sehr gut geholfen. Danke nochmals, Sie sind sehr lieb.“

* Frank S., Holland, original zitiert

„Lieber Georg, ich wünsche Ihnen ein super tolles, neues Jahr 2011 mit viel Gesundheit, Spaß und schönen Erlebnissen. Ich kann Ihnen nur immer wieder danken – Ihre Liquidator-Methode hat mich ein ganzes Stück weiter gebracht. Ich wende bestimmt noch nicht alles richtig an, aber ich habe festgestellt, wenn ich ein Problem durchgearbeitet habe, verschwindet es oder wird zumindest leichter. Das ist einfach toll! Alles Liebe und Gute für 2011!“

* Marion P., Deutschland, original zitiert

„Guten Tag Georg, Danijela hier. Ich danke Ihnen für Ihr interessantes und überzeugendes eBook und Ihre unterstützenden E-Mails. Ich dachte nämlich das läuft wie sonst auch immer: kaufen, bezahlen  und tschüss. Aber Sie kümmern sich wirklich um uns. Danke schön, das finde ich toll. Freundliche Grüße von

* Danijela, Deutschland, original zitiert

„Sehr geehrter Herr Gross, ich bin sehr froh darüber, dass Sie sich entschlossen haben, diese Methode mit den anderen Menschen mitzuteilen. Herzlichen Dank dafür! Ich habe vor einigen Tagen meinem Unterbewusstseins befohlen und gebeten ee soll mir aus meiner Misere raushelfen. Da ist meine Lösung in Form von Ihrem Buch… Ich habe die Sätze immer auf Deutsch formuliert, bin gebürtige Rumänin und lebe seit meinem 17. Lebensjahr in Österreich. Sie können meine e-Mail auf Ihrer Internetseite posten. Ich habe unmittelbar nach der Anwendung der Methode einige Erfolgserlebnisse gehabt. Liebe Grüße“

* Elena Simtion, Österreich, original zitiert

„Hallo Georg Gross, erst einmal vielen Dank für Ihr eBook. Die beschriebene Methode funktioniert bei mir gut. Schritt für Schritt geht es mir wieder besser! Bei mir hat sich Einiges angesammelt. Da wird es mir auf alle Fälle nicht langweilig 😉 Eine schöne Woche. Viele Grüße. „

*Haike, original zitiert

„Hallo Georg, ich möchte Ihnen heute einfach danken. Sie haben mir ermöglicht, durch viele verzweigte Wege, die auch manchmal im Unglauben endeten, mich dem Ursprung Aller zu stellen, das kleine Wort „Angst“ zu erkennen und fühlen. Ein harter, einsamer Weg, doch denke ich sagen zu können, zu wissen, dass alles Negative in der Angst liegt….. Auch wenn ich es noch nicht ganz geschafft habe, aber das Wissen, die Erkenntnis ist der Weg, der erste Schritt… Ich wünsche Ihnen einen guten Start ins Jahr 2011. Herzliche Grüße“

* Bianka, Deutschland, original zitiert

„Lieber Herr Gross, vielen herzlichen Dank für die Info. Ich finde es sehr menschlich, dass man sich auch nach dem Kauf noch um seine „Klienten“ kümmert und dies machen Sie wirklich bravourös. Ich freue mich jedesmal, wenn ich Ihren Newsletter erhalte, auch wenn ich das E-book, bzw. die Liquidator-Methode besitze… Ich wünsche Ihnen das Beste!!! Mit ganz lieben Grüßen“

*G. S-D, original zitiert

„Hallo Herr Gross, hiermit möchte ich mich ganz herzlich bedanken. Durch Ihre Tipps macht mir mein Leben wieder Spaß und meine Ängste sind auch verschwunden. mfg“

*Denise, original zitiert

„Hallo Herr Gross, ich danke Ihnen von ganzem Herzen für Ihre Unterstützung. Das ist mehr, als normal ist und normalerweise kann ich Ihnen auch egal sein. Aber das bin ich nicht und darüber freue ich mich sehr. Bis bald.“

*MB, original zitiert

„Hallo Herr Gross, DANKE für Ihre Mail. Ich habe am Wochenende einen ersten Erfolg verzeichnen können. Das war ein allererster kleiner Erfolg für mich. Ich mache auf alle Fälle weiter. Schön, dass Sie mich immer wieder ermutigen. DANKE, DANKE, DANKE!“

*Monika, original zitiert

„Lieber Georg,  DANKE, mit deiner Mail hast du mich gerade sehr zu lächeln gebracht. Es ist gut so, dass du mir immer wieder auf den „Keks“ gehst, denn sonst hätte ich alle meine guten Vorsätze schon wieder in der Schublade versinken lassen. Medikamente – nebeln mich nur ein und beschränken mich im Alltag – wieder abgesetzt! Immer wieder denke ich an dich und deine Methode. Mir fällt es schwer, weil es so viele Themen auf einmal sind. Aber nicht dass du denkst, ich mache gar nichts. Ich habe es schon geschafft, bei akuten Problemen – sofort damit zu arbeiten und eine „Leere in meinem Kopf“ als Dankeschön zu ernten. Das fühlt sich wirklich gut an. Aber glaub mir, das ist allemal besser als  Antidepressiva. Ich bin ein Aufstehmännchen und ein Spätzünder. Ich schaffe das auch noch. Danke, dass du immer wieder dran bleibst – daran sehe ich, wie wichtig es dir ist – und mir auch. Ich melde mich wieder. Ganz liebe Grüße von

*Manuela, original zitiert

 „Sehr geehrter Herr Gross, ich habe ihre Anleitung durchgearbeitet und merke meine Aengste werden weniger. Ich danke ihnen dafuer. Ich habe heute das Buch wieder durchgelesen und einige Probleme bearbeitet. Ich habe gemerkt, dass ich während des Lesens immer ruhiger wurde. Meine Angst entstand mit einem Burnout Syndrom und hat sich seitdem in mir verwurzelt. Das Buch ist sehr gut geschrieben und trifft alle Wahrheiten in Bezug auf die Angst. Ich habe auch schon viele Medikamente gegen Angst ausprobiert. Das hat alles leider nicht geholfen. Man muss sich mit der Angst beschaeftigen. Sie werden wieder von mir hoeren. Sie haben meine Erlaubnis dies zu veröffentlichen. Mit freundlichen Gruessen.“

* Volker Noetzel, Deutschland, original zitiert

„Sehr geehrter Herr Gross. Vielen Dank für Ihr Vertrauen, Ihre Arbeit und das zur Verfügung stellen Ihres Exemplars. Ich hatte vor sechs Jahren bereits eine ähnliche Krise und habe über zwei Jahre schwer geackert, um mich aus diesem Loch zu befreien. Danach fast vier Jahre Ruhe und ein schönes, aktives Leben. Da hat es mich besonders schwer getroffen, dass ich damals noch keine vollständige Lösung erarbeitet zu haben scheine. Ich habe Ihr Buch bereits gelesen und mich an die Bearbeitung gemacht. Die letzten vier Jahre, in denen es mir gut ging, in denen ich meine Themen angepackt hatte, waren so ermutigend, trotz vieler Schicksalsschläge, dass Sie mir jetzt sehr geholfen haben, den Mut nicht wieder völlig zu verlieren! Danke! Mit freundlichen Grüßen.“

*Karola K., Deutschland, original zitiert

Schon mehr als 4177 zufriedene Kunden!

Angst-vor-angst.net website reputation

„Lieber Georg. Ja heute hatte ich schon ein kleines Erfolgserlebnis … unglaublich!… ich arbeite weiter daran, es ist ein guter Weg. vielen Dank!“

* Irmgard, original zitiert

Ich kann dieses Buch wirklich jedem empfehlen, der unter Angststörungen, Angsterkrankungen leidet. Auch dieser Ratgeber ist eine gute Hilfe bei Depressionen. Ich habe es geschafft, die Agoraphobie und die generalisierte Angststörung größtenteils zu überwinden. Ich bin zufällig über dieses Handbuch gestoßen, als ich keinen Ausweg mehr sah. Es veränderte wirklich mein Leben. Aufs TUN kommt es hier an – wer bereit ist an sich zu arbeiten, wird es ganz sicher schaffen, seine Angst besiegen. Sehr gern können Sie auch meine Meinung veröffentlichen! :)“

*Claudia Z., Schweiz, original zitiert

„Lieber Herr Gross, vielen Dank für die Tipps, die sie immer wieder schicken… Ich finde es sehr nett von Ihnen dass sie sich die Zeit nehmen uns Informationen zu schicken… Vielen Dank und alles Gute!“

*Sadet, original zitiert

„Sehr geehrter Herr Gross, vielen Dank für Ihre Nachricht. Ich habe drei Tage Ihr Programm durchgezogen, es hat geholfen. Ich werde es auch weiter praktizieren. Den entscheidensten Schritt habe ich heute schon getan. Ich habe den Menschen, der die Wurzel für meine Ängste war aus meinem Leben geschmissen. Ich hatte sehr große Scheu davor, weil es geht um meine Mutter, die eine Narzisstin höchsten Grades ist. Ich hatte den Mut ihr meine Gefühle zu sagen, egal wie ich mich hinterher fühle. Verantwortung zu übernehmen für sich selbst und dann loslassen ist wohl das Thema. Auf jeden Fall danke ich Ihnen und werde fleißig weiter üben.“

*A.L., original zitiert

„Lieber Herr Gross, vielen herzlichen Dank für Ihr wunderbares Buch und die Begleitung, bei der Sie Ihre Leser nicht allein lassen.

*H.K., original zitiert

„Hallo Herr Gross, vielen Dank für ihr Buch. Ich habe damit gearbeitet und Super Fortschritte erlebt. Zur Zeit bin ich in Urlaub und wende die verkürzte Methode an. Das klappt auch sehr gut! Freundliche Grüße „

*Michael, original zitiert

„Lieber Herr Gross, Sie behaupten in ihrem E-Book, dass man seine Angst nur durch das Lesen des Buches nicht verlieren kann. Bei mir ist dies jedoch der Fall gewesen, weil ich mein „Kopfkino“ ausschaltete. Schuld an allen Problemen waren meine Gedanken. Einfach unglaublich! Der Weg, wie Ihr Handbuch mich zu der Einsicht führte, die Ursprünge nachzuvollziehen und gezielt zu behandeln, ist absolut nachvollziehbar und funktioniert! In jedem Fall konnte ich damit mein Problem lösen und ich hoffe, es wird bei anderen auch so klappen. LG.“

* Petra Marx, Schweiz, original zitiert 

„Guten Abend, Herr Gross, ein frohes, besinnliches Weihnachtsfest, verbunden mit den besten Wünschen und alles Gute für das neue Jahr von K. L. Vielen Dank nochmal für das E-Book und die Liquidator-Methode. Sie haben mir sehr geholfen! „

*Kers., original zitiert

„Lieber Georg,  habe mich riesig gefreut, heute von Ihnen die Antworten auf meine Fragen zu bekommen. Heute ist sowieso ein toller Tag. Ich fühle mich richtig super und habe Freude. Wünsche Ihnen alles Gute und hoffe, dass noch viele Menschen Ihr Buch finden, kaufen und vor allem, es anwenden. Viele Grüße!“

*M.R., original zitiert

Schon mehr als 4177 zufriedene Kunden!

Angst-vor-angst.net website reputation