Ich teile mit Ihnen, wie ich mich von meinen Ängsten, Panikattacken und Depressionen ohne Medikamente und ohne Arztbesuch ein für alle Mal selbst befreit habe

Ich habe die einzel­nen Schritte im Laufe der Jahre auf ihre Essenz reduziert. Her­aus­gekom­men ist eine struk­turi­erte, ein­fache und sehr effek­tive Meth­ode zur Aus­löschung von wie auch immer geart­eten Äng­sten, Sor­gen und Befürch­tun­gen.

Ler­nen Sie, die Angst zu pack­en und for­t­an mit jedem Gedanken, mit jed­er weit­eren Aktion während der Meth­ode an ihrer Sub­stanz zu kratzen. Die Meth­ode ist so konzen­tri­ert – Sie tra­gen Ihre Äng­ste Minute für Minute ab – bis am Ende nichts mehr von ihnen übrig bleibt.

Auch wenn Sie unter Stress, Schlaf­störun­gen, Erek­tion­sstörun­gen, Burnout, inner­er Unruhe, ein­er Pho­bie oder an der Angst vor der Angst lei­den, ist diese Seite wahrschein­lich die Wichtig­ste, die Sie zu diesen The­men je lesen wer­den.

Haben Sie das Werkzeug, das ich Ihnen schenke, erst ein­mal aus­pro­biert, wer­den Sie es nicht mehr aus Ihren Hän­den geben. Sie gewin­nen wieder Ihre innere Ruhe wieder, die Freude kehrt in Ihr Leben zurück und Sie fan­gen an, es in vollen Zügen zu genießen.

 
Hal­lo lieber Fre­und und Angst­be­trof­fen­er, 
kommt Ihnen eine dieser Sit­u­a­tio­nen bekan­nt vor?
 
  • Sie lei­den häu­fig an unerk­lär­lichen Angstzustän­den, sind oft deprim­iert und unglück­lich, nervös oder frus­tri­ert?
  • Sie fühlen sich über­fordert, ver­fall­en immer öfters in Depres­sio­nen oder find­en im Leben keine Freude mehr?
  • Sie haben Schlaf­prob­leme, kön­nen lange nicht ein­schlafen und ste­hen mor­gens müde auf?
  • Sie haben das Gefühl, dass Ihr Leben nur aus Pech, Äng­sten, Stress und Sor­gen beste­ht?
  • Sie haben Angst zu ver­sagen oder fürcht­en Erwartun­gen ander­er nicht erfüllen zu kön­nen?
  • Sie sind unglück­lich in Ihrer Beziehung?
  • Sie haben Angst ver­lassen zu wer­den?
  • Sie fürcht­en ständig, krank zu wer­den?
  • Sie haben Angst vor der Ein­samkeit, vor dem Älter­w­er­den?
  • Sie lei­den unter grausamen Panikat­tack­en und haben Angst Ihre eige­nen vier Wände ver­lassen?
  • Sie haben keine Kraft  mehr, um ein besseres Leben zu kämpfen und haben Angst bald aufgeben zu müssen?
  • Sie lei­den an Erröten, Zit­tern, Schwitzen, feucht­en Hän­den oder an sozialer Iso­la­tion?
  • Sie haben immer Geld­man­gel, fühlen sich unsich­er und haben Angst vor der Zukun­ft?
  • Sie haben keine Hoff­nung, dass es Ihnen je bess­er gehen wird?
  • Sie haben Angst vor Men­schen und mei­den gesellschaftliche Zusam­menkün­fte?
  • Sie sind schüchtern und haben Angst rauszuge­hen, jeman­den ken­nen­zuler­nen. Sie haben Angst Frauen bzw. Män­ner anzus­prechen?
  • Sie haben das Gefühl, dass kein­er Sie ver­ste­ht, dass kein­er Sie liebt und Sie ganz alleine auf dieser Welt sind?
  • Sie denken manch­mal daran, sich das Leben zu nehmen?

Nun, kön­nen Sie sich in eini­gen dieser Sit­u­a­tio­nen wieder­erken­nen? Wenn Sie, wie ich, ver­sucht haben Ihre Äng­ste zu bekämpfen, endlich was aus Ihrem Leben zu machen, dann wird Ihnen wohl ein­er dieser Gedankengänge begeg­net sein.
Eigentlich – wenn Sie mich fra­gen – sind nicht unbe­d­ingt SIE selb­st schuld daran, dass Sie Ihr Leben nicht in den Griff bekom­men kön­nen. Weil…

- … es keine Medika­mente gegen Äng­ste, Pho­bi­en oder Panikat­tack­en gibt;
- … man die Befreiung aus diesem Zus­tand nicht lernt;
- … die Chan­cen, dass eine Ther­a­pie hil­ft, sehr ger­ing sind.

Wie kommt es, dass Menschen von Angst zerfressen werden?

Ich zeige Ihnen das an einem ein­fachen Beispiel. Nehmen wir z.B. Ein­schlaf­prob­leme.

  • Warum kön­nen Sie nicht ein­schlafen? Was denken Sie, während Sie sich lange im Bett wälzen?
  • Was für Gedanken sprudeln in Ihrem Kopf? Nicht etwa ang­ster­füllte? Befürcht­en Sie etwas?
  • Was denken Sie, wenn Sie in Ihre Zukun­ft blick­en? Haben Sie eine sichere Arbeitsstelle, bei der Sie ruhig bis zur Rente arbeit­en kön­nen? Schaf­fen Sie es, eine gute Rente zu erhal­ten und gesund zu bleiben?
  • Bleibt Ihre Beziehung für die näch­sten Jahre so har­monisch und liebevoll, wie sie ist?
  • Machen Sie sich Sor­gen, dass Ihren Kindern etwas zus­toßen kön­nte?

Sie denken und denken und denken. Es läuft ein langer Film in Ihrem Kopf. Dieses soge­nan­nte „KOPFKINO“ ist nichts anderes als eine end­lose Rei­he von Ihren ang­ster­füll­ten Gedanken.

Neben vie­len alltäglichen oder beru­flichen Äng­sten gibt es noch Hun­derte spez­i­fis­che Vari­a­tio­nen wie Platzangst, Höhenangst, Prü­fungsangst, Flu­gangst, Redeangst, Ver­lus­tangst, Bindungsangst, sex­uelle Angst, Exis­ten­zangst, soziale Pho­bie uvm. Alleine Wikipedia lis­tet mehr als 500 (!) Typen der Pho­bie.

 
“Wir haben den größten Teil unserer Gefühle durch Angst ersetzt.”

Paulo Coel­ho

 

Nichts macht einen Men­schen so unglück­lich wie Äng­ste. Sie block­ieren andere Gefüh­le, Emo­tio­nen und Gedanken, sie machen uns hil­f­los in unserem All­t­ag und bes­tim­men unser Leben. Äng­ste, vor auf den ersten Blick harm­losen Din­gen wie etwa vor Spin­nen, Fahrstühlen, Super­märk­ten, Brück­en, engen Räu­men, aber auch Äng­ste vor dem Ver­sagen, vor dem Tod, vor der Zukun­ft oder vor dem Allein­sein, kön­nen ern­ste kör­per­liche Krankheit­en nach sich ziehen.

Diese durch Äng­ste her­vorgerufe­nen Krankheit­en führen dazu, dass manche Men­schen in Depres­sio­nen ver­fall­en, sich in eine Sucht flücht­en oder ein­fach keinen Sinn mehr in ihrem Leben sehen.

Warum denken viele, dass es schw­er ist, sich von Äng­sten zu befreien? Zum einen: ich werde Ihnen hier nicht vor­gaukeln, dass jed­er sofort vom Opfer zum Bezwinger der Angst wer­den kann. Aber wenn man etwas dafür tut, dann kann jed­er angst­frei leben!

Viele Men­schen haben vergessen, dass Sie selb­st alles haben, was das Leben gesund und glück­lich machen kann. Sie haben bes­timmt schon ein­mal gehört, dass es Men­schen gibt, die sich sog­ar selb­st von Krebs geheilt haben. Das ist kein Wun­der. Das zeigt, dass jed­er Men­sch genug Kraft und Intel­li­genz hat, um es zu ver­ste­hen und für sich zu nutzen.

Die beste Ther­a­pie – ist die Selb­st­ther­a­pie. Der Arzt kann Sie nur unter­stützen. Aber 90% müssen Sie sel­ber tun. In jedem Fall und in jed­er Sit­u­a­tion. Es gibt lei­der KEINE AUSNAHMEN! Sie müssen sich ein­mal klar machen: wenn Sie Hil­fe immer nur außer­halb suchen, dann bleibt es für Sie immer so, wie es zurzeit ist.

Warum? Weil Sie selb­st nicht am Prozess der Heilung teil­nehmen. Sie hof­fen immer noch, dass das Medika­ment, die Ther­a­pie oder der Arzt Sie von Ihren Prob­le­men befre­it. Das funk­tion­iert lei­der nur äußerst sel­ten. Glauben Sie mir. Ich bekomme viele E‑Mails von Lesern, die sich ern­sthaft krank fühlen, obwohl nach diversen Unter­suchun­gen fest­gestellt wurde, dass sie kör­per­lich völ­lig gesund sind. Ärzte kön­nen da lei­der auch nicht weit­er­helfen…

Nur Sie selb­st kön­nen sich von Ihren Äng­sten, Depres­sio­nen, ein­er Sucht oder Panikat­tack­en befreien. Wenn Sie nicht mit­machen, kann es sein, dass die beste Medi­zin der Welt Ihnen nicht helfen kann.

Meine Frage ist: Suchen Sie einen Weg, um Ihr Leben von Äng­sten und Depres­sio­nen zu befreien und es erneut mit Har­monie und Freude zu erfüllen?

Wie Sie schon erkan­nt haben, ist mein Haupt­the­ma Angst­be­freiung. Nun, warum rede ich dann über Depres­sio­nen, Panikat­tack­en, Schlaf­störun­gen, Erek­tion­sstörun­gen, Essstörun­gen, Pho­bi­en, Schüchtern­heit, Eifer­sucht, Unsicher­heit, bis hin zu Krankheit­en?

Weil der URSPRUNG ALL DESSEN STETS ÄNGSTE SIND. Hier zeige ich Ihnen ein Schema. Schauen Sie genau hin. Vielle­icht find­en Sie auch hier den Grund Ihres bedrück­enden Zus­tands.

Sie sehen – der Grund ist immer Angst. Schock­ierend. Unglaublich, nicht wahr?

„Ich habe Angst… Angst. Große Angst… Angst mich wieder zu schnei­den… Angst auf die Arbeit zu gehen… Angst irgend­wann durchzu­drehen… Spüre täglich, wie ich eigentlich nicht mehr kann… Aber was soll ich machen? Ich hab Angst… panis­che Angst… Angst mit meinem Vater zu reden… Angst mit irgendwem zu reden… Angst einen Men­schen zu ver­lieren, der mir etwas bedeutet… Angst vor den Men­schen auf der Arbeit… Ein­fach nur Angst… Angst vor der Angst… Angst vor mir… Angst mich zu has­sen… Angst vor der Zukun­ft… Liebe Grüße… Ein­samer Engel…“

Diesen Monolog voller Schmerz und Auswe­glosigkeit habe ich mit Betrof­fen­heit auf ein­er Inter­net­seite gele­sen. Und in solchen Sit­u­a­tio­nen befind­en sich in der heuti­gen Zeit lei­der Mil­lio­nen von Men­schen.

Machen Sie endlich Schluss mit Ihren Äng­sten, Befürch­tun­gen, ständi­gen Depres­sio­nen und end­losen Sor­gen. Nehmen Sie Ihr Leben selb­st in die Hand. Und wenn Sie immer noch ein eine Mar­i­onette der Angst sein wollen, lesen Sie hier ein­fach nicht mehr weit­er.

Wie sagte Abra­ham Lin­coln ein­mal:

„Wenn Du immer das tust, was Du immer getan hast,

wirst Du auch immer nur das bekom­men, was Du immer schon bekom­men hast.“

Jed­er von uns hat einen Bere­ich in seinem Leben, in dem wir von unser­er Angst aufge­hal­ten wer­den oder in dem wir ein­fach nicht wis­sen, was wir tun müssen, um die Dinge zu ändern; dann steck­en wir fest. Für manche Men­schen ist das Bere­ich der Gesund­heit, für einen anderen die Finanzen oder die Beziehung

Wenn Sie die Äng­ste durch­brechen möcht­en, die Sie zurück­hal­ten dann… rück­en Sie ein Stück näher und machen Sie sich lieber Noti­zen. Ein Mal und für den Rest Ihres Lebens müssen Sie ver­ste­hen, was Angst ist.

  • Was ist das?
  • Ein Geist? Eine Flüs­sigkeit? Eine Krankheit? Eine Sub­stanz? Ein Organ?
  • Kann sie ein Chirurg ent­fer­nen?
  • Kann ein Medika­ment sie auflösen?
  • Wo befind­et sich die Angst? Im Magen? In der Brust? Im Herzen? Im Kopf?
  • Wie kön­nen Sie her­aus­find­en, wo sie ist und wie Sie sich am schnell­sten von ihr befreien kön­nen?

Ken­nen Sie die Antworten auf diese Fra­gen? Find­en Sie die Antworten! Dann wer­den Sie sehen, dass Sie schon zu 50% geheilt sind! Wenn Sie her­aus­find­en, was Angst ist, wird das Ihr erster Erfolg sein.

Geben Sie der Angst eine Form, eine Sub­stanz. Mate­ri­al­isieren Sie sie! Es ist sehr schwierig mit etwas fer­tig zu wer­den, das keine Sub­stanz hat.

In meinem Hand­buch „Wie ich alle meine Äng­ste besiegt habe und Sie es auch kön­nen“ gebe ich eine aus­führliche Beschrei­bung der hochef­fek­tiv­en Liq­uida­tor-Meth­ode, mit der Sie sich von jeglichen Äng­sten befreien kön­nen.

Diese Meth­ode hat mit Joga, Atemübun­gen, auto­gen­em Train­ing oder Hyp­nose nichts zu tun. Es han­delt sich um ein Gesetz, um einen kon­stan­ten Algo­rith­mus, der IMMER funk­tion­iert, ob Sie daran glauben oder nicht. Nach Anwen­dung der Meth­ode lösen sich die ang­ster­füll­ten Gedanken sofort auf, das ist so sich­er wie das Amen in der Kirche.

Die Wege der Anwen­dung wer­den von mir Schritt für Schritt demon­stri­ert und erläutert.

Sie werden überrascht sein und erfreut, wie einfach und vergleichsweise schnell Sie Ihre Ängste besiegen können.

Mit diesem Rat­ge­ber stelle ich Ihnen eine klare und ein­fach umset­zbare Anleitung zur Befreiung von Äng­sten zur Ver­fü­gung, die voraus­set­zungs­los für JEDEN nachvol­lziehbar und durch­führbar ist. Denn bei meinen zahlre­ichen Recherchen habe ich fest­stellen müssen, dass es bis­lang noch kein einziges Buch auf dem Markt gibt, das die Sache ein­mal deut­lich auf den Punkt bringt.

Viele Men­schen wis­sen nicht, dass ihnen bei der Bekämp­fung ihrer Pho­bi­en, Äng­ste, Depres­sio­nen und Panikat­tack­en geholfen wer­den kann. Ich bin davon überzeugt, dass es nicht schwierig ist, sich von ihnen zu befreien.

Es ist sogar verblüffend einfach, wenn man nur die richtige Methode anwendet.

Durch die Unken­nt­nisse bzw. Unwis­senheit den richti­gen Weg zu find­en, quälen und pla­gen sich viele Leute zunehmend mit Äng­sten, Depres­sio­nen, Panikat­tack­en, Schlaflosigkeit, Stress, Selb­stzweifeln und Ein­samkeit herum. Sie engen sich unnötig ein, kapseln sich ab und behin­dern sich dadurch selb­st mas­siv in ihrem ganzen Leben.

Es ist längst wis­senschaftlich bewiesen, dass physis­che Erkrankun­gen oft eine Folge lang andauern­der Belas­tung sind, die mit Angst und Stress ver­bun­den sind. Deren Band­bre­ite reicht von schw­eren Zuck­erkrankheit­en (Dia­betes), über Herz- und Nieren­erkrankun­gen, bis hin zu Krebs.

Jeder, der wirklich bewusst die Liquidator-Methode anwendet, lebt ohne Sorgen und Ängste.

In meinem prak­tis­chen Rat­ge­ber ler­nen Sie:

  • warum Sie immer das bekom­men, wovor Sie sich fürcht­en;
  • wie Sie Ihre Angst genau definieren kön­nen;
  • wo Ihre Angst sich ver­steckt und wie sie sich kaschiert;
  • die „Kann-nicht-schiefge­hen-Strate­gie“ für den Prozess der Angst­be­wäl­ti­gung;
  • wom­it Sie bei der Befreiung von Äng­sten erstaunliche Resul­tate erzie­len kön­nen;
  • was Sie unbe­d­ingt tun müssen, damit Ihre Angst sich sofort auflöst;
  • wie Sie aus einem Opfer der Angst zum Sieger macht;
  • wie Sie Ihre ang­ste­in­flößen­den, unan­genehmen, deprim­ieren­den Gedanken sofort loswer­den kön­nen und somit eine neue Kraftquelle öff­nen, die bis­lang block­iert gewe­sen ist;
  • wie Sie Ihre Depres­sio­nen noch im Entste­hung­sprozess beseit­i­gen kön­nen;
  • wie Sie sich von Angst­störun­gen und Angstzustän­den, Erek­tion­sstörun­gen, Essstörun­gen etc. endgültig befreien kön­nen;
  • wie Sie zeitraubende Zwangsstörun­gen beseit­i­gen;
  • welche Äng­ste bspw. zu Haa­raus­fall und Glatzen­bil­dung oder Magen­schmerzen führen;
  • warum Rück­en­schmerzen oft Fol­gen von Angstzustän­den sind;
  • welche schädlichen Wirkun­gen Äng­ste auf Ihr Herz, Ihren Blut­druck, Ihr Ner­ven- und Immun­sys­tem ausüben;
  • warum die Liq­uida­tor-Meth­ode bei Schlaf­prob­le­men aus­geze­ich­net weit­er­hil­ft;
  • wie Sie sich beim Abnehmen bewusst unter­stützen kön­nen und in kurz­er Zeit drastisch Ihr Übergewicht reduzieren;
  • wie Sie sich vom Mob­bing schnell und prob­lem­los befreien kön­nen;
  • wie Sie ständi­gem Geld­man­gel ein Ende set­zen;
  • wie Sie ver­hin­dern, Ihre Äng­ste an Ihre Kinder weit­erzugeben;
  • wie „Angst vor der Angst“ entste­ht;
  • warum die Panikat­tack­en oft in Verbindung mit ein­er Ago­ra­pho­bie ste­hen;
  • welche Medika­mente Angstzustände her­vor­rufen und Panikat­tack­en aus­lösen kön­nen;
  • worauf Sie bei Ein­nahme von Medika­menten beson­ders acht­en müssen;
  • was Sie auf keinen Fall tun dür­fen, wenn Sie unter Panikat­tack­en lei­den;
  • wie Sie Ihren Kindern in weni­gen Minuten beib­rin­gen kön­nen, ihre Angst zu besiegen;
  • wie Sie sich von Schuld- und Schamge­fühlen für immer befreien kön­nen;
  • wie Sie alle Kränkun­gen, Demü­ti­gun­gen und Ungerechtigkeit­en aus Ihrem Leben ein­fach ver­schwinden lassen kön­nen;
  • wie Sie sich aus einem unsicheren, ängstlichen Men­schen in eine starke, selb­st­be­wusste, lebens­freudi­ge Per­sön­lichkeit ver­wan­deln kön­nen;
  • wie Sie sich endlich eine angenehme und friedliche Umwelt schaf­fen, ob zu Hause oder am Arbeit­splatz;
  • wie Sie sich von vie­len physis­chen, psy­chis­chen und seel­is­chen Prob­le­men schnell und sich­er befreien kön­nen.

Ich werde Ihnen zeigen, was Sie als ERSTES tun soll­ten, was als ZWEITES, was als DRITTES usw.

Wer ist Georg Gross und wie kann er mir helfen meine Ängste loszuwerden?

Sie haben sicher­lich schon mit eini­gen oder sog­ar schon mit allen Mit­teln, die es zurzeit gibt, ver­sucht, Ihre Angst­störun­gen zu bewälti­gen und wieder Ruhe in Ihr Leben zu bekom­men. Ich habe diesen Weg auch schon hin­ter mir.

Es passierte bei mir vor eini­gen Jahren. Ich war der Inhab­er und Geschäfts­führer ein­er Fir­ma, die sich gut entwick­elte. Nach­dem sich die Sit­u­a­tion auf dem Markt drastisch änderte, stürzte plöt­zlich alles auf ein­mal auf mich ein.

Ein Rückschlag fol­gte dem näch­sten. Zuerst schaffte ich es noch zu reagieren. Doch danach passierten Dinge, die ich ein­fach nicht vorherse­hen kon­nte. Vom Gipfel bin ich in den Abgrund gerutscht. Zuerst langsam, dann so ziel­sich­er, dass ich beim besten Willen keinen Ein­fluss mehr auf die Ereignisse nehmen kon­nte. Ich machte Schulden, sie wuch­sen expo­nen­tiell. Je mehr ich ver­suchte etwas dage­gen zu unternehmen, desto heftiger warf es mich zurück. Und dann kam die Angst…

Tag für Tag wuchs und gedei­hte sie. Schnell entwick­elte sie sich zu einem Mon­ster. Die Angst erfüllte meine Seele, mein ganzes Leben. Gigan­tisch, kalt, mitlei­d­los, bru­tal, gnaden­los und ekel­haft. Ich ver­lor die Fähigkeit, angemessen auf die Ereignisse zu reagieren. Ver­lor die Ori­en­tierung und die Kon­trolle über mich selb­st. Meine let­zte Erin­nerung – die Sirene des Kranken­wa­gens, der mich in die Klinik brachte…

… Ich blieb ohne Fir­ma, ohne Arbeit, ohne Fre­unde und ohne Geld. Nur die Angst, als mein treuester Begleit­er, ver­ließ mich nicht. Sich­er gefiel es ihr gut bei mir. Ich fand sie unerträglich.

Plöt­zlich und aus dem Nichts auf­tauchende Panikat­tack­en nötigten mich unen­twegt in der Woh­nung zu bleiben. Selb­st das Einkaufen im Super­markt wurde zum Prob­lem. Lärm, Men­schen­massen, Hitze, ein zufäl­liges Zusam­men­tr­e­f­fen mit Bekan­nten, selb­st die kle­in­ste Warteschlange an der Kasse, rief in mir augen­blick­lich einen unkon­trol­lier­baren Schwall des Schreck­ens her­vor. Oft hat­te ich nicht ein­mal den Mut über die Schwelle des Super­mark­tes zu treten.

Einige Monate lang in diesem Hor­rorszenario lebend und zahlre­iche Arztbe­suche später, wurde mir bewusst, dass ich entwed­er den Rest meines Lebens Leuten aus dem Weg gehen und in Abhängigkeit von Medika­menten leben würde oder mir selb­st irgen­deinen Ausweg suchen musste.
Die gegen­wär­tige Medi­zin ist nur in der Lage, kleine Pho­bi­en zu heilen. Und selb­st das nicht immer. Davon habe ich mich – monate­lang hin­ter zahlre­ichen Büch­ern in Bib­lio­theken sitzend und ziel­gerichtet die Tiefen des Inter­nets auf der Suche nach irgen­deinem Hin­weis auf Ret­tung durch­fors­tend – überzeugt.

Also was tun?

Ich bin erst vierzig Jahre alt, doch das Weiterleben macht mir Angst!
  • Woher kommt die Angst?
  • Warum geht sie nicht genau­so plöt­zlich, wie sie gekom­men ist?
  • Woher nimmt sie die ganze Energie?
  • Was nährt sie?
  • Ist es möglich dieses Gefühl loszuw­er­den?
  • Was ist über­haupt „Angst“?

Diese Fra­gen gin­gen mir nicht aus dem Kopf. Ich habe sie mir etliche Male gestellt – und irgend­wann kamen die Antworten. Je mehr ich über die Natur der Angst erfuhr, desto weit­er ent­fer­nte sie sich von mir. Je inten­siv­er ich mich für sie inter­essierte, desto klein­er wurde sie…

… Weil ich genau nachempfinden kann, wie Ihnen zumute ist, möchte ich Ihnen ausschließlich brauchbare und bewährte Informationen geben, die Ihnen wirklich in Ihrer Situation helfen werden.

Deshalb müssen Sie, liebe Leserin, lieber Leser, auf der Suche nach der ret­ten­den Lösung, nicht noch ein­mal densel­ben lan­gen und steini­gen Weg zurück­le­gen wie ich. Ich habe sie gefun­den. Für mich. Und für Sie!

Ich brauchte viel Zeit, um bis an die Wurzel zu gelan­gen. Aber das Resul­tat war es wert. Nun weiß ich, was es heißt, ohne Angst zu leben. Ich habe alle meine Äng­ste besiegt und wieder Ruhe, Freude und Glück in mein Leben zurück­ge­holt. Und Sie kön­nen das auch!

Hier sind die einzi­gar­ti­gen Vorteile für SIE, wenn Sie die im Hand­buch beschriebene Liq­uida­tor-Meth­ode anwen­den:

  • Sie verbessern Ihr Leben ras­ant.
  • Ihre Äng­ste und Sor­gen lösen sich in Luft auf.
  • Sie wer­den Ihr Leben im Kreise Ihrer glück­lichen und geliebten Fam­i­lie und Fre­unde genießen.
  • Eine himm­lis­che Ruhe wird Ihre Seele erfüllen.
  • Ihre Beziehung bekommt mehr Energie, Lei­den­schaft und Liebe.
  • Sie wer­den mit einem Lächeln ein­schlafen und mit einem Lächeln aufwachen.
  • Sie wer­den den ganzen Tag lang Freude spüren.
  • Men­sch, ist sie/​er aber gut drauf!” — das wer­den auch Ihre Fre­unde öfter über Sie sagen.

Die Vorteile der Liq­uida­tor-Meth­ode gegenüber anderen Meth­o­d­en und Ther­a­pi­en sind:

  • Sie ist für jeden nachvol­lziehbar und durch­führbar.
  • Sie ist ein­fach in der Anwen­dung.
  • Sie benötigt keine hohe Zeit­in­vesti­tion.
  • Sie befre­it hochef­fek­tiv von Äng­sten, von vie­len physis­chen und seel­is­chen Prob­le­men.
  • Jedes Prob­lem kann sofort beseit­igt wer­den.

Jet­zt frage ich Sie: Wollen Sie immer noch weit­er nach heili­gen Wun­derther­a­pi­en und Zaubertränken suchen oder wollen Sie endlich ein angst­freies und gesun­des Leben führen?

Wenn Sie ein­mal ver­ste­hen, was Angst ist, woher sie kommt und wie man sie sofort auflösen kann, dann ist dies ver­gle­ich­bar mit der Fähigkeit Fahrrad zu fahren. Sie ver­ler­nen es nie!

  • Sie wer­den Angstzustände, Angst­störun­gen jed­er Art, Sor­gen, Depres­sio­nen und Prob­leme noch im Entste­hung­sprozess beseit­i­gen kön­nen.
  • Sie gewin­nen wieder Ruhe und Freude  in Ihrem Leben und fan­gen an, es in vollen Zügen zu genießen.

Der Rat­ge­ber ist die ret­tende Hil­fe für all diejeni­gen, die eine oder mehrere der fol­gen­den Äng­ste haben:

  • Ver­lus­tangst
  • Platzangst
  • Exis­ten­zangst
  • Bindungsangst
  • Prü­fungsangst
  • Redeangst
  • Flu­gangst
  • Höhenangst
  • Kinderangst
  • Soziale Pho­bie
  • Ago­ra­pho­bie

Angst …

  • vor der Angst
  • vor Ein­samkeit
  • vor dem Tod
  • vor der Zukun­ft
  • vor Verän­derun­gen
  • vor Ver­ant­wor­tung
  • vor Kri­tik
  • vorm Ver­sagen
  • vor schö­nen Frauen
  • vor Sex
  • vor Gefühlen
  • vor Impotenz
  • vor leeren Räu­men
  • vor Schulden
  • vor Betrug
  • vor Gewalt
  • vor dem Älter­w­er­den
  • vor Krankheit­en
  • vor ein­er falschen Diag­nose
  • vor Panikat­tack­en
  • vor Depres­sion
  • vorm Arztbe­such (z.B. Zah­narztbe­such)
  • vor chirur­gis­chen Ein­grif­f­en
  • vor Blut
  • vor Schmerzen
  • vor Gewicht­szu­nahme
  • vor Haa­raus­fall
  • vor Vater­schaft
  • vor Neuem
  • vor Gerüchen
  • vor einem Auftritt
  • vor Men­schen­massen und über­füll­ten Plätzen
  • vor Gesellschaft oder Men­schen in den üblichen sozialen Sit­u­a­tio­nen
  • vor einem Todes­fall unter Fam­i­lien­ange­höri­gen oder im Bekan­ntenkreis
  • vor Tieren (Spin­nen, Schlangen, Hun­den, etc.)
  • vor Zügen, Zugreisen oder Schienen
  • vor einem Vorstel­lungs­ge­spräch
  • vor Mob­bing
  • vor beru­flichem Ver­sagen
  • vor dem Vorge­set­zten
  • vor Kündi­gung
  • vorm Arbeit­splatzver­lust
  • vor finanziellen Prob­le­men
  • vor dem Bankrott oder der Insol­venz
  • vor dem Aut­o­fahren
  • vor Auto­bah­nen
  • vor hoher Geschwindigkeit
  • vor Unfällen
  • vor dem Ver­lieren bei einem Wet­tbe­werb
  • vor ein­er Strafe
  • vor Dunkel­heit
  • vor der Schule
  • vorm Abitur
  • vor ein­er Klausur
  • vorm Studi­um

Angst davor…

  • Entschei­dun­gen zu tre­f­fen
  • die Frei­heit zu ver­lieren
  • neg­a­tiv bew­ertet zu wer­den
  • sich selb­st lächer­lich zu machen
  • Brück­en zu über­queren
  • mit Leuten zu sprechen (was bspw. in MLM- und Dien­stleis­tungs­bere­ichen äußerst wichtig ist)
  • aus­gelacht zu wer­den
  • etwas Falsches zu sagen
  • von jeman­dem abhängig zu sein
  • nicht richtig zu arbeit­en (bspw. Angst eines Chirur­gen vor ein­er Oper­a­tion)
  • eine unverzeih­liche Sünde began­gen zu haben
  • sich vor jeman­dem auszuziehen
  • ange­fasst zu wer­den
  • Kinder zu gebären
  • an ein­er unheil­baren Krankheit zu erkranken
  • dass das eigene Kind dro­gen­ab­hängig wird

Angst vor…

  • der Hochzeit
  • Untreue seit­ens des Lebenspart­ners bzw. der Lebenspart­ner­in
  • Tren­nung, Ver­lassen wer­den und Schei­dung
  • sex­uellem Miss­brauch
  • Homo­sex­u­al­ität
  • sex­uellen Phan­tasien und diese auszuleben
  • einem Date
  • dem Geschlechtsverkehr
  • dem Küssen
  • dem „ersten Mal“
  • dem Liebesspiel (vor inti­men Berührun­gen)
  • Verge­wal­ti­gung
  • Schwanger­schaft
  • dem Ansprechen ein­er Frau, bzw. eines Mannes

… und vie­len anderen Äng­sten.

Aus erster Hand ste­ht Ihnen mit diesem Hand­buch eine hochwirk­same Selb­sthil­fe-Anleitung zur Ver­fü­gung!

Lesen Sie hier, was mir Leser geschrieben haben:

Vom ersten Tag mit den Tablet­ten aufge­hört.

„Guten Tag Georg, hier ist Doris. Ich kann Ihnen gar nicht sagen wie Glück­lich ich bin. Ich habe den Liq­uida­tor bestellt und gle­ich mit der Meth­ode ange­fan­gen. Und siehe da, nach 3 Tagen ging es mir schon so gut, dass ich eigentlich gar nicht mehr wusste, vor was ich in den let­zten 2 Jahren so viel Angst oder Panik hat­te. Es ist sen­sa­tionell, ich hätte nie gedacht dass ich in meinem Leben wieder Glück­lich wer­den kann, habe sog­ar immer ans Ster­ben gedacht, hat­te ein­fach Angst vor Allem!!! Ich arbeite natür­lich immer mit Ihrer Meth­ode. Aber wie gesagt ich kann es immer noch fast nicht glauben dass ich mich jet­zt so wohl füh­le und wieder Alles ohne Angst und Panik machen kann. Für mich ist das ein Wun­der. Ich habe aber auch sofort daran geglaubt, dass ich stark genug bin und auch einen eis­er­nen Wille habe die Meth­ode ganz schnell zu begreifen. Es ist mir gelun­gen und ich bin stolz darauf. Ich möchte mich auf diesem Weg bedanken, dass Sie dieses Buch geschrieben haben und andere (ich) davon prof­i­tieren kann. Ich bin so glück­lich!!! Ich lebe seit bald 2 Jahren in Thai­land und kann nun wieder das Leben genießen!!!!Ich bin auch froh über Ihre e‑Mails, dass Sie mich begleit­en auf meinem Weg. Selb­stver­ständlich dür­fen Sie meinen Kom­men­tar veröf­fentlichen, ich hoffe dass ich dazu beitra­gen kann dass so viele Men­schen wie möglich von Ihrer Meth­ode prof­i­tieren kön­nen. Was ich noch ganz vergessen hat­te zu schreiben ist, dass ich vom ersten Tag an mit den Tablet­ten aufge­hört habe. Danke.“ Doris Blum, orig­i­nal zitiert

“Haben Sie recht her­zlich Dank für Ihre Meth­ode.

Ich habe mich schon daran gemacht und kann schon einige Erfolge ver­buchen, welche ich schon lange nicht mehr zu Glauben gewagt habe. Ich habe schon einige Äng­ste über­wun­den und das schon in 2 Tagen. Ich danke Ihnen recht her­zlich. Mit fre­undlichen Grüßen Johannes Wei­h­nacht, orig­i­nal zitiert

Ich habe Lebens­freude zurück­ge­won­nen.

„Seit langem litt ich an Panikat­tack­en. Ich habe fast aufge­hört, nach Auswe­gen aus der Krise zu suchen. Die Hoff­nung wurde von Tag zu Tag klein­er. Ehrlich gesagt, als ich mir das Buch gekauft habe, war ich sehr skep­tisch. Doch auf­grund der Erfol­gs­garantie, die Sie ver­sprechen, dachte ich, dass ich es wenig­stens ein Mal aus­pro­bieren muss. Ich habe das Buch nun seit ger­ade mal zwei Wochen und muss Ihnen meinen her­zlich­sten Dank aussprechen – Ich habe meine Lebens­freude und innere Ruhe zurück­ge­won­nen. Neulich habe ich mich bei der Garte­nar­beit erwis­cht, wie ich ein lustiges Lied gesummt habe. Ich habe schon vieles über Tipps und Tricks bezüglich der Befreiung von Äng­sten gele­sen, aber die Meth­ode aus Ihrem E‑Book ist ein Wun­der und dazu noch ein­fach anzuwen­den und mit sofor­tiger Wirkung. Ich kann nicht glauben, dass Sie so gün­stig dieses unschätzbare Wis­sen abgeben, das man lebenslang nutzen kann. Ich danke Ihnen und wün­sche Ihnen weit­er­hin viel Erfolg! Klara Ludorf, Kas­sel, orig­i­nal zitiert

 “Jet­zt füh­le ich mich super.

„Guten Tag Herr Gross! Wie ich an Hand ihrer E‑Mails sehe möcht­en sie gerne wis­sen wie es mir jet­zt geht, nach dem ich Ihr E‑Book erwor­ben habe. Nun ich las das Buch in 5 Std. Die Liq­uida­tor Meth­ode ist genial. Ich fuhr genau 4 Tage danach in den Urlaub, der eigentlich früher ein Hor­ror in mir aus­löste, die lange Aut­o­fahrt dann die vie­len lan­gen Tun­nel. Schon in Gedanken hat­te ich Wochen vorher tierische Äng­ste auszuste­hen. Ich wandte die Meth­ode jeden Tag an und ich war während der Fahrt noch nie so entspan­nt. Vie­len Dank!! Sie soll­ten an der Uni Vorträge hal­ten das die Ärzte ihre Meth­ode ken­nen ler­nen! Dann wären die Patien­ten glück­lich­er. Sie fragten mich ob Sie mein Kom­men­tar in ihrer Web­seite veröf­fentlichen dür­fen. Das dür­fen Sie gerne, um anderen zu helfen, aber bitte nur mit meinem Vor­na­men. Ihre Meth­ode ist so toll! Ich habe seit 30 Jahren immer wieder Angstzustände. Jet­zt füh­le ich mich super. Danke nochmal. Die Angst hat ihren Schreck­en ver­loren. Gruß“ Doris, Deutsch­land, orig­i­nal zitiert

Es macht dein Leben wieder lebenswert.

Die im Rat­ge­ber beschriebene Meth­ode ist eine super alter­na­tive Heil- und Selb­s­theilungsmeth­ode, die dort funk­tion­iert, wo nichts anderes mehr hil­ft. Ich arbeite mit dieser Meth­ode seit etwa 5 Wochen, und mir füllt es immer noch schw­er zu glauben, was ich erlebe. Diese Tech­nik ist sehr ein­fach, man ver­ste­ht sie direkt nach dem ersten Durch­le­sen. Das Ergeb­nis ist unglaublich.
Vor sechs Monat­en habe ich meine ersten Panikat­tack­en erlebt, die mich seit­dem begleit­eten. Als ich den Rat­ge­ber gele­sen habe, half mir dieses eBook in nur weni­gen Tagen wieder Energie und Zuver­sicht zu schöpfen.
Ich habe einen Großteil mein­er Äng­ste abge­baut, sehe das jet­zt mit anderen Augen. Sollte es jeman­den ähn­lich wie mir erge­hen, dann sollte er dieses eBook kaufen! Es macht dein Leben wieder lebenswert und wird dir mehr helfen, als jed­er Ther­a­peut oder jedes Medika­ment“. Rudolf S.,  Schweiz, orig­i­nal zitiert

Dieses Hand­buch ist ein Rat­ge­ber mit klaren Schritt-für-Schritt-Anweisun­gen, wie man sich von quälen­den Angstzustän­den, end­losen Sor­gen, wieder­holten Depres­sio­nen, lästi­gen Pho­bi­en und schw­eren Panikat­tack­en für immer befreien kann.

Diese fantastische Methode mit gewaltiger Kraft wird wie ein Fleischwolf alle Ihre Ängste und Befürchtungen zerkleinern und endgültig vernichten.

Hier ist ein klein­er Auss­chnitt von den Din­gen, die Sie in diesem Hand­buch noch ler­nen wer­den:

  • Wie Sie post­trau­ma­tis­che Belas­tungsstörun­gen (Unfall, Ver­brechen, Verge­wal­ti­gung, Ver­lust des Arbeit­splatzes, bis hin zum Ver­lust von einem oder mehreren geliebten Men­schen durch Tod) über­winden kön­nen.
  • Wie Sie die richtige Ursache Ihrer Krankheit erken­nen und damit den Prozess der Heilung beschle­u­ni­gen und erle­ichtern kön­nen.
  • Was das Leicht­este und das Schwierig­ste bei der Angstau­flö­sung ist.
  • Wie Sie Ihre deprim­ieren­den Gedanken über das Älter­w­er­den, über Ein­samkeit, Beziehung­sprob­leme uvm. sofort loswer­den kön­nen.
  • Wie Sie unbe­wusst Ihre Angst mit Energie ver­sor­gen.
  • Wovon der Grad der Macht Ihrer Angst abhängt.
  • Wie Sie direkt an die Wurzeln der Angst kom­men und sie ent­fer­nen, damit Ihre Angst sofort ver­schwindet.
  • Warum Krankheit­en von Gen­er­a­tion zu Gen­er­a­tion weit­ergegeben wer­den.
  • Wie Sie mit „geerbten“ Krankheit­en umge­hen kön­nen.
  • Wie Sie Ihr Lebens­ge­fühl automa­tisch verbessern kön­nen und Ihren Kör­p­er wieder mit Energie füllen.

Wie Sie lesen kon­nten, habe ich meine besten Strate­gien, Tipps und Tricks in dieses Hand­buch gepackt. Diesen Rat­ge­ber gibt es jet­zt schon seit mehr als drei Jahren und er hat schon sehr vie­len Men­schen dabei geholfen ihre Äng­ste, Depres­sio­nen und Panikat­tack­en erfol­gre­ich zu besiegen und end­lose Sor­gen und Befürch­tun­gen endgültig loszuw­er­den.

 

Heißt das, dass das Handbuch für jeden geeignet ist? 

Nein, das ist es nicht. Es ist ganz sich­er nicht für diejeni­gen geeignet, die Rat­ge­ber-Infor­ma­tio­nen kaufen und dann „im Regal ver­stauben lassen“.

Es ist ein­fach nicht für jene, die von allem eine Ahnung haben, soge­nan­nte „Experten“ und hart­näck­ige Skep­tik­er, die ohne­hin schon alles wis­sen und ken­nen, grund­sät­zlich nichts Neues wis­sen wollen und ein unum­stößlich­es Welt­bild haben.

 

Für wen ist das Handbuch dann?

Es ist für Sie, wenn…

  • Sie keinen lan­gen und harten Weg gehen möcht­en.
  • Sie eine klare, sofor­t­an­wend­bare Schritt für Schritt-Anleitung für die Befreiung von Äng­sten – die Ursache für die meis­ten Krankheit­en und Prob­leme – haben wollen; und Tablet­ten, andere Meth­o­d­en oder Ther­a­pi­en satt haben.
  • Sie nicht zum Psy­cholo­gen gehen wollen oder schon eine Rei­he erfol­glos­er Ther­a­pi­en hin­ter sich haben.
  • Sie einen gesun­den Men­schen­ver­stand haben und den starken Drang danach ver­spüren, Ihr Leben endlich angst- und sor­gen­frei zu gestal­ten, das nicht nur Sie sel­ber gesund und glück­lich macht, son­dern auch dazu beiträgt, das Leben von nah­ste­hen­den Men­schen zu erle­ichtern und zu ver­schön­ern.

 Was erwartet Sie, wenn Sie diese Methode umsetzen:

  • Sie beseit­i­gen alle Ihre Äng­ste, Sor­gen und Befürch­tun­gen.
  • In jed­er Lebenssi­t­u­a­tion und in weni­gen Minuten wer­den Sie sich von unan­genehmen Gefühlen und Gedanken oder schlechter Laune befreien kön­nen. (Diesem Prob­lem wurde im Hand­buch ein ganzes Kapi­tel für die Anwen­dung „neben­her“ gewid­met.)
  • Sie wer­den PERMANENT ein hochef­fek­tives und sofortwirk­endes Werkzeug bei sich haben, das jene Prob­leme beseit­igt, die von Angst, Schreck­en, Wut, Hass, Sor­gen, Unzufrieden­heit, Reizbarkeit und Stress verur­sacht wor­den sind.
  • Sie ler­nen, wie Sie immer ruhig und stress­frei auf das reagieren, was Sie umgibt.

Die Liquidator-Methode hilft Ihnen:

  • Läh­mende Zukun­ftssor­gen zu vertreiben,
  • wieder Freude an Ihrem Job oder Ihrer Tätigkeit zu find­en,
  • Äng­ste zu besiegen, die Ihren All­t­ag ein­schränken,
  • Hem­mungen zu beseit­i­gen und neue Kon­tak­te zu knüpfen,
  • aus der Ein­samkeit her­auszukom­men und den richti­gen Part­ner zu find­en,
  • Ver­luste oder Tren­nun­gen von wichti­gen Men­schen zu ver­ar­beit­en,
  • schwierige Klip­pen im Beruf und im All­t­ag zu meis­tern.

Was verändert sich im Leben,

wenn Sie die Methode anwenden?

  • Sie befre­it Sie von Ihren psy­chis­chen Prob­le­men, Angstzustän­den, Panikstörun­gen und bei der richti­gen Ein­stel­lung auch von so manchen Krankheit­en.
  • Sie erfahren viel Neues und Inter­es­santes über sich selb­st. Sie wer­den begreifen, warum Sie aus­gerech­net so han­deln und nicht anders.
  • Sie wer­den die grundle­gen­den Prinzip­i­en der men­schlichen Psy­che ken­nen­ler­nen und die Hand­lun­gen von anderen ver­ste­hen.
  • Sie wer­den sich nicht mehr so leicht von anderen manip­ulieren lassen.
  • Sie befreien sich von Schuld- und Schamge­fühlen aus Ihrer Kind­heit und Ihrer Ver­gan­gen­heit.
  • Unan­genehme Erin­nerun­gen wer­den Sie nie wieder pla­gen.
  • Sie ler­nen sich selb­st zu akzep­tieren, wertzuschätzen und zu respek­tieren. All dies wird sich direkt und unmit­tel­bar in Ihrer Umge­bung bemerk­bar machen.
  • Sie wer­den sich in jed­er Lebenssi­t­u­a­tion beherrschen und Ruhe bewahren kön­nen. Der Instinkt unmit­tel­bar auf etwas zu reagieren, ver­schwindet. Sie entschei­den selb­st, wie Sie am besten reagieren wollen.
  • Sie hören auf zu nörgeln und wein­er­lich zu sein. Sie wer­den ruhiger und aus­geglich­en­er.
  • All Ihre Äng­ste, Prob­leme, Depres­sio­nen, egal wie stark sie auf den ersten Blick erscheinen, wer­den sich mit dieser Meth­ode schnell auflösen.

Die mod­erne Schul­medi­zin kann uns vielle­icht von eini­gen alltäglichen Äng­sten befreien. Doch mit Äng­sten, wie „ich habe Angst meinen Job zu ver­lieren“ oder „ich habe Angst vorm Ster­ben“, wer­den Sie wohl kaum zum Arzt gehen. Mein Rat­ge­ber ver­rät Ihnen das Geheim­nis, wie Sie in nur weni­gen Minuten jede beliebige Angst loswer­den kön­nen – das heißt konkret, nicht nur die Angst z.B. mor­gen vor Gericht zu ste­hen, son­dern auch Ihre andauern­den Angstzustände und Angst­störun­gen.

Warum verkaufe ich diese Information?

Wenn ich sehe, dass ich anderen Men­schen mit dieser wirk­samen Meth­ode helfen kann, dann biete ich sie an. Es hat sehr viel Zeit in Anspruch genom­men, alle Infor­ma­tio­nen für diesen Rat­ge­ber  zusam­men zu fassen, um sie anschließend präzise und ein­fach for­muliert auf­schreiben zu kön­nen. Ich habe viel Energie und Herzblut in dieses Pro­jekt gesteckt und biete Ihnen meine Meth­ode für ein geringes Ent­gelt an, da ich in erster Lin­ie helfen möchte. … Oder hät­ten Sie es anders gemacht?

Was ist der Unterschied von meinem Handbuch zu anderen?

Die Tat­sache, dass meine Kun­den nahezu aus­nahm­s­los großen Erfolg damit gehabt haben. Mein Rat­ge­ber ist ein abso­lut prax­isori­en­tiertes Hand­buch mit abso­lut klaren Hand­lungsan­weisun­gen.
Sie mögen Rat­ge­ber ken­nen, die Ihnen grob das „WAS SOLL ICH TUN“ erk­lären, aber um zu erfahren „WIE JETZT GENAU“, müssen Sie entwed­er den lieben Gott fra­gen oder den näch­sten Report kaufen. Wenn ich sage, ich gebe Ihnen eine Schritt für Schritt-Anleitung, dann meine ich das auch so.

Das Hand­buch ist mit großer Lei­den­schaft und einem per­sön­lichen Flair geschrieben. Mit nur einem Ziel: meine Kun­den sollen unbe­d­ingt Erfolge mit dieser hochwirk­samen Meth­ode haben.

Wieso sind Sie sich bei dem Erfolg dieser Meth­ode so sich­er? Es ist doch unmöglich alle Äng­ste zu beseit­i­gen — mögen Sie sich fra­gen.
Meine Antwort: Doch, es ist möglich! Wir selb­st erzeu­gen unsere Angst­ge­füh­le. Jed­er Men­sch besitzt die Fähigkeit, sich von Äng­sten zu befreien. Ich habe es geschafft. Auch meine Fre­unde und Bekan­nte und auch diejeni­gen, die das E‑Book bere­its erwor­ben haben. Und Sie schaf­fen es auch! Ich bin mir abso­lut sich­er!

Dies ist die ein­fach­ste und effek­tivste SOFORT ANWENDBARE Meth­ode zur Angst­be­freiung, die es über­haupt im deutschsprachi­gen Raum gibt! Sie brauchen dazu wed­er zig Lebens-Rat­ge­ber zu wälzen, noch an einem Sem­i­nar oder Abend­kurs teilzunehmen.

Die Liquidator-Methode können Sie allein in den eigenen 4 Wänden anwenden.

Vergewis­sern Sie sich selb­st:

„…ich war am Son­ntag das erste Mal wieder ruhiger unter­wegs und mit ein paar Glücksmo­menten, danke das sie es Men­schen weit­ergeben die es drin­gend brauchen. ich bin so dankbar sie gefun­den zu haben… ich habe in let­zter Zeit mal wieder herzhaft gelacht und gesun­gen, was ich sel­ten tat. ich schlaf auch bess­er. die Gedanken sind anders, schön­er. heute fahre ich seit sehr langer Zeit eine größere strecke zur Arbeit, in let­zter Zeit fand ich immer ausre­den um nicht dahin zu müssen… heute geh ich mit einem anderen Gefühl, sog­ar mit Freude! ist das nicht cool… wenn es so weit­erge­ht dann echt krass… danke und ich vergess sie nicht. ich bedanke mich nochmals. viele Grüße.“ * Andrea W., Deutsch­land, orig­i­nal zitiert

“Den Rat­ge­ber habe ich kurz vor meinem Urlaub gekauft. Ich liebe Urlaub am Meer, hat­te allerd­ings furcht­bare Flu­gangst. Ich habe mich nicht getraut zum Arzt zu gehen. Nach­dem ich Ihren Rat­ge­ber gele­sen habe, kann ich das Flugzeug wieder unbeschw­ert besteigen. Jet­zt brauche ich vor dem Flug keine Beruhi­gungsmit­tel mehr zu nehmen. Dieses eBook ist auch sehr empfehlenswert, weil es direkt anspricht und dadurch sehr per­sön­lich wirkt. Vie­len, vie­len Dank!“ * Daat­je Wij­nands, Nieder­lande, orig­i­nal zitiert

  “Durch das E‑Book habe ich gel­ernt, dass meine Angst die Angst vor Men­schen­massen und über­füll­ten Plätzen ist. Der Rat­ge­ber ist so schön ein­fach und klar geschrieben, ohne dass einem ständig irgendwelche Fach­be­griffe um die Ohren gewor­fen wer­den. Die Meth­ode hat mir in nur 3 Tagen schon richtig geholfen! Ich habe mein Lachen wiederge­fun­den!“ * Wal­traud Edel­gard, Deutsch­land, orig­i­nal zitiert

  “Ich habe schon seit eini­gen Jahren ein paar Pho­bi­en und lei­de auch unter Panikat­tack­en. Ich habe immer gedacht, dass ich bes­timmt alleine damit fer­tig werde, bis ich endlich begriff, dass ich es niemals alleine schaf­fen kann. So ging ich zu einem Homöopa­then, der mir bes­timmte Mit­tel ver­schrieb, die mir helfen soll­ten. Einige hun­dert Euro leichter und 3 Monate später, habe ich fest­gestellt, dass diese Mit­tel mir niemals weit­er­helfen wer­den. Dann habe ich dieses E‑Book ent­deckt und mit Hoff­nung auf Ret­tung gekauft. Monate­lang habe ich meine Woh­nung nicht mehr ver­lassen, heute gehe ich wieder mit Fre­un­den aus. Ich habe wieder einen Job aufgenom­men und fahre sog­ar bald nach 3 Jahren das erste Mal wieder weg. Dieser Rat­ge­ber ist wirk­lich allen zu empfehlen, die unter ihren Äng­sten lei­den. Alleine das erste Durch­le­sen hat mir schon geholfen! Auch sind darin viele All­t­agstipps die wirk­lich nüt­zlich sind. Ein abso­lut wirkungsvoller Rat­ge­ber!“ * Bernd Janßen, Deutsch­land, orig­i­nal zitiert

Nun, wenn Sie weit­er nach Wun­der­mit­teln suchen wollen, dann kön­nte Ihr zukün­ftiges Leben so ausse­hen:

  • Sie wachen schon mor­gens mit dem Gefühl auf, dass Sie den Tag nicht schaf­fen und sind schon beim Auf­ste­hen am Lim­it…
  • Sie wachen mit „schw­erem“ Kopf, hun­derten deprim­ieren­den  Gedanken und schlechter Laune auf…
  • Sie fahren mit diesem unguten Gefühl in der Magenge­gend zur Arbeit…
  • Mit Ihren furcht­baren Äng­sten, end­losen Depres­sio­nen machen Sie das Leben Ihres Part­ners und Ihrer Kindern unheim­lich schw­er…
  • Die pochen­den Kopf­schmerzen wer­den Sie mit dem stärk­sten Mit­tel nicht mehr los und alle Knochen tun Ihnen weh…
  • Wenn Sie unter Panikat­tack­en lei­den, dann leben Sie nicht mehr. Sie ver­suchen nur Tag für Tag zu über­leben…
  • Sie suchen weit­er­hin nach Hil­fe von außen, wer­den jedoch immer wieder ent­täuscht.
  • Sie sind oft krank; sie fühlen sich unver­standen und ein­sam…
  • Sie benei­den andere um ihr glück­lich­es Lachen…

Wenn Sie Ihre Äng­ste nicht schnell in den Griff bekom­men, brin­gen diese noch mehr Stress in Ihr Leben, noch mehr Ärg­er und noch mehr Frust…

Ist das über­haupt ein Leben? Wie lange wollen Sie sich noch quälen? Warum lieben Sie sich nicht? Warum wollen Sie nichts für Ihre Zukun­ft tun?

Mith­il­fe von Medika­menten ist es nicht möglich sich von Angst und Panikat­tack­en oder ein­er Depres­sion zu befreien, so lautet der Kon­sens der Wis­senschaftler. Ben­zo­di­azepine sind immer nur eine vorüberge­hende Hil­fe. Sie machen leicht süchtig und erhöhen erhe­blich die Wirkung von Alko­hol und Schlafmit­teln.

Das bedeutet, dass Medikamente wie Antidepressiva und Beruhigungsmittel zwar die Angstbewältigung und Depressionslinderung unterstützen – allerdings nicht die ihnen zugrundeliegenden Probleme bekämpfen.

Gehen auch Sie direkt an die Wurzel Ihrer Prob­leme, Depres­sio­nen und Äng­ste. Son­st wird es immer wieder passieren, dass sie zurück­kom­men. Genau so, wie Sie in Ihrem Garten Unkraut jäten und es immer wieder nach­wächst, bis Sie es samt den Wurzeln her­aus­reißen. Nur dann ist es für immer weg.

Wenn Sie erst ein­mal die richti­gen Werkzeuge und die Strate­gie haben, die Angst hin­ter sich zu lassen, wer­den Sie ALLES ÜBERWINDEN, was Sie bewusst und unbe­wusst zurück­hält.

Das Erler­nen der Liq­uida­tor-Meth­ode ist leicht, geht äußerst schnell und macht sog­ar Spaß. Sie bekom­men einen ver­lässlichen Schutzen­gel für den Rest Ihres Lebens.

Ich garantiere Ihnen, wenn Sie so vorgehen, wie ich es in meinem E‑Book Schritt für Schritt erkläre, werden Ihre Ängste sich in Luft auflösen!

Wenn Sie auch Kinder haben, dann soll­ten Sie dieses Buch unbe­d­ingt lesen. Der Liq­uida­tor befre­it sehr schnell auch Kinder von ihren Äng­sten. Er bringt Ihrem Kind seine Ruhe und Lebens­freude schnell wieder zurück. Diesem The­ma wurde im Buch ein ganzes Kapi­tel („Der Liq­uida­tor und Kinder“) gewid­met.

Die Meth­ode hil­ft her­vor­ra­gend auch den­jeni­gen, die an Schlaf­störun­gen lei­den. Vielle­icht ken­nen Sie das Prob­lem, stun­den­lang im Bett zu liegen und nicht ein­schlafen zu kön­nen. Quälen Sie sich nicht mehr lange. Laden Sie das E‑Book jet­zt herunter. Nur ein paar Minuten später erfahren Sie, wie diese außergewöhn­liche Meth­ode funk­tion­iert. Und schon heute Nacht schlafen Sie schnell und ruhig ein!

Und so könnte bald Ihre Zukunft aussehen:

  • Sie wachen auf, kurz bevor Ihr Weck­er klin­gelt. Ein Lächeln umspielt schon Ihre Lip­pen.
  • Sie haben gut geschlafen und freuen sich schon auf einen neuen Tag.
  • Sie haben genaue Pläne und wis­sen, dass Sie sie alle umset­zen wer­den.
  • Sie erin­nern sich mit tiefer Dankbarkeit daran, dass Sie damals die richtige Entschei­dung getrof­fen haben, sich Ihren Äng­sten zu stellen.
  • Sie haben wieder Ruhe gewon­nen und Ihre Leben­squal­ität ras­ant verbessert.
  • Sie haben einen klaren Moment erre­icht, in dem Sie bewusst gemerkt haben, dass Sie nichts zu befürcht­en haben.
  • Sie haben in sich eine schöpferische Kraft geweckt und haben Spaß am Leben.
  • Sie sind in einem wun­der­baren Zus­tand, in dem Sie nie­mand aus dem Gle­ichgewicht brin­gen kann.
  • Sie bewun­dern jeden Tag, da Sie sich selb­st lieben und schätzen kön­nen.
  • Sie gehen wieder aus und unter Men­schen.
  • Sie tre­f­fen Fre­unde, gehen zusam­men ins Kino.
  • Sie freuen sich über das schöne Wet­ter, beim Spazierenge­hen und Wan­dern in der Natur ver­spüren sie eine unbändi­ge innere Freude.
  • Sie treiben wieder Ihren Lieblingss­port. Ihre Stim­mung hebt sich.
  • Sie sind voller Taten­drang und Freude.

Ja, ich denke, Sie merken, wie schön es ist, ANGSTFREI und ohne Depres­sion zu leben. Das gibt Ihnen jeden Tag noch mehr Moti­va­tion!

  • Sie strotzen nur vor Energie und Begeis­terung!
  • Sie machen eine Liste der Dinge, mit denen Sie noch mehr erre­ichen wollen.
  • Sie gehen entspan­nt und ruhig an die Arbeit und genießen es, zu Hause zu sein.
  • Gegen Abend beschließen Sie, sich eine Mas­sage zu gön­nen und verabre­den sich danach mit Fre­un­den auf einen Cock­tail.
  • Sie lieben Ihr Leben (wieder)!

Über­legen Sie nicht lange. Diese sehr wirk­same, sofort anwend­bare Selb­sthil­fe-Meth­ode kostet nur €37,00. Wie Sie vielle­icht schon wis­sen, kostet nur eine Stunde Ther­a­pie rund €70,00 bis €300,00. Meine Infor­ma­tio­nen sind Ihr Geld ein­deutig wert!

Da ich selbst Panikattacken, Angststörungen und Angstzustände erlebt habe, verstehe ich Ihre Gefühle sehr gut und will Ihnen wirklich helfen!
liquidator methode kaufen

Schon mehr als 9677 zufriedene Kun­den!

Wenn Sie jet­zt bestellen, habe ich noch eine Bonus-Broschüre für Sie, die ich für kurze Zeit dem Haupt-E-Book beigelegt habe. Dort wird von mir Schritt für Schritt demon­stri­ert, wie Sie Ihre PROBLEME schnell und gründlich beseit­i­gen kön­nen. Dieser Algo­rith­mus ist per­fekt für die Besei­t­i­gung von Unwohl­sein, Unzufrieden­heit, Burnout, Erschöp­fung, unan­genehmen Charak­tereigen­schaften, schädlichen Gewohn­heit­en, die Ihnen Ihr Leben erschw­eren und die Sie nicht haben wollen, sowie den fol­gen­den Prob­le­men:

  • Ich bin zu schüchtern…
  • Ich bin krän­klich…
  • Ich bin zu ver­let­zlich…
  • Ich bin oft krank…
  • Ich bin zu geizig…
  • Ich bin unentschlossen…
  • Ich bin immer trau­rig…
  • Ich bin immer unzufrieden…
  • Ich bin undiszi­plin­iert…
  • Ich bin leicht reizbar…
  • Ich bin ein Ver­sager…
  • Ich bin mit meinem Ausse­hen unzufrieden…
  • Ich bin zu dünn und schäme mich dafür…
  • Ich füh­le mich dick und hässlich…
  • Ich bin behin­dert und füh­le mich deswe­gen unwohl…
  • Ich kann nicht abnehmen…
  • Ich bin mit meinem Leben unzufrieden, aber wage nicht, es zu verän­dern…
  • Ich ver­liebe mich immer unglück­lich…
  • Ich habe nie Freizeit, ich bin immer mit irgen­det­was beschäftigt…
  • Ich habe die Kon­trolle über mein Leben ver­loren…
  • Ich habe keine Fre­unde…
  • Ich füh­le mich immer schuldig…
  • Ich lei­de chro­nisch an Geld­man­gel…
  • Ich werde von meinen Arbeit­skol­le­gen nicht akzep­tiert…
  • Ich kann keine Entschei­dun­gen tre­f­fen…
  • Ich denke immer nur neg­a­tiv…
  • Ich schäme mich immer…
  • Ich lüge ständig und kann nicht damit aufhören…
  • Ich has­se: Poli­tik­er, Banker, Dro­gen­ab­hängige, Krim­inelle, Aus­län­der, Obdachlose…
  • Ich ver­schiebe alles auf später…
  • Ich ertrage den Druck auf der Arbeit nicht mehr…
  • Ich werde immer unfair behan­delt…
  • Ich füh­le mich nie sich­er…
  • Ich kann meine Nach­barn nicht ausste­hen…
  • Mich ärg­ert, dass ich keine Arbeit habe…
  • Mir gefällt meine Arbeit nicht…
  • Mich nimmt der Tod ein­er Per­son sehr mit…
  • Die Erin­nerun­gen an einen schw­eren Unfall machen mein Leben zur Hölle…
  • Ich war gezwun­gen, meinen geliebten Hund ein­schläfern zu lassen…
  • Ich bereue, dass ich damals abgetrieben habe…
  • Ich schäme mich dafür, dass der erste Sex ein Desaster war…
  • Mein bester Fre­und hat mich bet­ro­gen…
  • Sex mit mein­er Frau bzw. meinem Mann bringt mir keine Befriedi­gung mehr…
  • Mein Leben ist zu stres­sig…
  • Ich füh­le mich ein­sam…
  • Ich sehe keinen Sinn mehr im Leben…
  • usw…

Diese Broschüre im Wert von € 19,95 bekom­men Sie zu Ihrer Bestel­lung GRATIS dazu!

 

“Ich weiß nicht was ich sagen soll… Es funk­tion­iert!! Ich habe Tablet­ten im Schubkar­ren­for­mat geschluckt und war drei Jahre in der Psy­chi­a­trie, nichts hat geholfen. Mit dem Liq­uida­tor habe ich jet­zt ein Instru­ment in der Hand, was wirk­lich hil­ft. Vie­len her­zlichen Dank!” * Mark Opper­mann, Deutsch­land, orig­i­nal zitiert

liquidator methode kaufen

Schon mehr als 9667 zufriedene Kun­den!

Da ich überzeugt bin, dass Ihnen mein Schritt für Schritt Hand­buch helfen wird, bin ich bere­it, Ihnen eine… 100 % Geld-Zurück-Garantie über 90 Tage zu geben!

Wenn Sie in den ersten 90 Tagen nach dem Kauf bei der Anwen­dung des ver­mit­tel­ten Wis­sens keine Ergeb­nisse sehen und nicht zufrieden sind, dann kon­tak­tieren Sie mich und ich erstat­te Ihnen den Kauf­preis zurück! Ohne Wenn und Aber. Kein Kleinge­druck­tes, keine Hak­en oder Tricks in den AGBs. Hier­mit haben Sie es schriftlich!

Mein Rat­ge­ber ver­lei­ht Ihnen das Rüstzeug, die eige­nen Äng­ste einzuschätzen und sie zu bewälti­gen. Er zeigt Ihnen den sicheren Weg in das Leben, das Sie sich schon lange wün­schen.

  • Sie wer­den selb­st­be­wusster denn je sein.
  • Ohne Äng­ste, Depres­sio­nen und Sor­gen leben.
  • Sich top­fit fühlen.
  • Sie wer­den nach Hause kom­men.
  • Zu sich selb­st find­en.
  • Dor­thin, wo Sie ruhig, glück­lich und frei sind.

Zu Beginn habe ich Ihnen diese Frage gestellt: Suchen Sie einen Weg, um Ihr Leben von Sor­gen und Äng­sten zu befreien und es erneut mit Har­monie und Freude zu erfüllen?

Nun, da Sie immer noch lesen, gehe ich davon aus, dass Ihre Antwort “Ja” ist. Ich bin mir ziem­lich sich­er, dass es kein Zufall ist, dass Sie von den Mil­lio­nen Seit­en im Inter­net ger­ade diese Seite gefun­den haben. Sie haben nach ein­er Lösung Ihrer Prob­leme gesucht und sind hier gelandet…

Denken Sie darüber nach: Das alles sel­ber her­auszufind­en, wird Sie sehr viel mehr Zeit kosten. Es kann auch passieren, dass Sie meine Meth­ode, sobald Sie diese Seite ver­lassen haben, nie wieder find­en. Es kann sog­ar sein, dass Sie hier Ihre einzige Chance auf ein besseres Leben ein­fach ver­passen. Das Geld geben Sie vielle­icht schon mor­gen für eine Bluse oder ein T‑Shirt aus, von denen Sie eh schon genug im Schrank haben…

Das E‑Book und die Bonus-Broschüre bekom­men Sie auss­chließlich und nur auf dieser Web­seite. Es gibt keinen weit­eren Ver­trieb. Sie wer­den dieses Buch in kein­er Buch­hand­lung find­en. Mein Ange­bot ist abso­lut ehrlich und zu 100% ser­iös. Die Entschei­dung über­lasse ich let­ztlich Ihnen…

Ich wün­sche Ihnen ein freudi­ges und angst­freies Leben!

Her­zlichst

Ihr Georg Gross
Autor, Dipl. Ing., Jurist
liquidator methode kaufen

Schon mehr als 9667 zufriedene Kun­den!

Kun­den­er­fahrun­gen mit der Liq­uida­tor-Meth­ode gegen Angst­störun­gen, Angstzustände, Pho­bi­en, Panikat­tack­en oder Depres­sio­nen -> bitte hier klick­en

Kom­men­tar­richtlin­ie: s. Daten­schutzerk­lärung

 

*Abbildung ist symbolisch. Lieferung per E-Mail. Header: ©www.Foto-Fine-Art.de_pixelio.de, Coversfotos 1,2: ©Rainer Sturm /PIXELIO, © Stephanie Prager/ PIXELIO www.pixelio.de
*Disclaimer: der Inhalt und das Adressenmaterial des angebotenen E-Books wurden sorgfältig recherchiert und nach bestem Gewissen erstellt. Eine Erfolgsgarantie kann dennoch nicht gegeben werden und die Resultate sind nicht für alle Leser garantiert. Die Umsetzung der Methode obliegt dem freien Ermessen der Leserinnen und Leser. Der Inhalt dieser Webseite ist zur Information bestimmt und dient nicht als Ersatz für eine professionelle medizinische Beratung, Diagnose oder Behandlung. Informationen, die Sie gelesen haben, sollten nie dazu führen, dass Sie den Beginn einer Beratung verzögern oder eine fundierte ärztliche Meinung ignorieren. AGB, Haftungsausschluss

98 Replies to “”

  1. Herr Gross,
    Ich habe beim besten Willen nicht alles lesen kön­nen was
    Sie geschrieben haben.
    Wie viele Seit­en hat Ihr Hand­buch zu ihrem The­ma und wieviel muss ich darin lesen bis ich auf den Punkt bin ?.
    Und , was kostet es .
    Ich bin 91 Jahre alt, meine näch­ste Ver­wandte, meine Tochter, wohnt 700 Km ent­fer­nt und ich bin nicht ganz gesund. Sie merken vielle­icht schon , wo meine Prob­leme liegen.
    Ich bin ges­pan­nt.
    Mit fre­undlichen Grüssen
    Wal­ter Kost

  2. Liebe Damen und Her­ren,

    Herr Gross bietet das Hand­buch „Wie ich alle meine Äng­ste besiegt habe und Sie es auch kön­nen“ sowie die Broschüre „Kein Prob­lem“ bis­lang auss­chließlich in Form eines eBooks als PDF-Datei an.

    Um das E‑Book lesen und druck­en zu kön­nen, brauchen Sie KEINE zusät­zliche Pro­gramme oder Geräte wie z.B. E‑Book Read­er.
    Eine gebun­dene Ver­sion des E‑Books gibt es nicht.

    Gegen kleinen Auf­preis für Druck­kosten kön­nen wir Ihnen aber auch eine gedruck­te Ver­sion des E‑Books zukom­men lassen, bzw. für Sie es aus­druck­en und binden lassen.

    Schreiben Sie mir bitte eine kurze E‑Mail an: info@​angst-​vor-​angst.​net
    mit dem Betr­e­ff: Gedruck­te Ver­sion.

    Vie­len Dank.
    Fre­undliche Grüße
    Albert Alter­gott, Support&Vertrieb

  3. Ich hätte ihr Buch gerne in gebun­den­er Form.
    Ist das möglich?

  4. Hätte auch gerne ein gebun­denes Buch,
    gibt es das inzwis­chen?

  5. Als gebun­dene Aus­führung würde mich das Buch sehr inter­essieren. Wie kann ich es erwer­ben?

  6. Also,.…. Was ich bish­er in meinem iPad, gele­sen habe, muß ich mir, einen iPad-DRUCK­ER, zule­gen. Super, wäre es natür­lich, wenn GEORG, eine gebun­dene Ver­sion, anbi­eten würde, um immer wieder nach­le­sen zu kön­nen (?). Denn inhaltlich alles ” in der KOPF-UPS ” abzule­gen, ist unzu­mut­bar.
    Mit fre­undlichen Grüßen
    Schu­bert

  7. Liebe Damen und Her­ren,
    Herr Gross bietet das Hand­buch „Wie ich alle meine Äng­ste besiegt habe und Sie es auch kön­nen“ sowie die Broschüre „Kein Prob­lem“ bis­lang auss­chließlich in Form eines eBooks als PDF-Datei an.
    Um das E‑Book lesen und druck­en zu kön­nen, brauchen Sie KEINE zusät­zliche Pro­gramme oder Geräte wie z.B. E‑Book Read­er.
    Eine gebun­dene Ver­sion des E‑Books gibt es nicht.

    Gegen kleinen Auf­preis für Druck­kosten kön­nen wir Ihnen aber auch eine gedruck­te Ver­sion des E‑Books zukom­men lassen, bzw. für Sie es aus­druck­en und binden lassen.
    Schreiben Sie mir bitte eine kurze E‑Mail an: info@​angst-​vor-​angst.​net
    mit dem Betr­e­ff: Gedruck­te Ver­sion.
    Vie­len Dank.
    Fre­undliche Grüße
    Albert Alter­gott, Support&Vertrieb

  8. Hal­lo herr gross
    Auch ich würde ihr buch gerne in gebun­den­er form bestellen,wenn das möglich ist.
    Mit fre­undlichen Grüßen
    Ulrich

  9. Mich würde auch inter­essieren, ob es das mitler­weile nicht als Buch zu kaufen gibt. Würde es sofort kaufen in der Hoff­nung, für mich, meinen Mann und meine Tochter darin endlich eine nüt­zliche Hil­fe zu find­en!

  10. Da ich kein ebook read­er habe würde ich gerne das Buch als Buch kaufen beste­ht die Möglichkeit über eine pos­i­tive Antwort würde ich mich sehr freuen lg

  11. Hal­lo. Ich würde das Buch gerne als gebun­denes Buch bestellen. Ist das möglich? MfG. Clau­dia

  12. Ich finde das alles sehr gut beschrieben. Ich wollte nie was von meinem Arzt ver­schrieben bekom­men. Ich habe mir sel­ber was pflan­zlich­es gekauft und nehme sie auch immer noch ein. Obwohl es mir wirk­lich viel bess­er geht. Joful sind reine Kräuter aus der thailändis­chen Medi­zin. Aber da kommt dann wieder so eine Angst, was ist wenn ich sie abset­zte und alles fängt wieder von vorne an.

  13. Ich würde auch gerne dieses Buch gebun­den kaufen, nich als E‑Book.

  14. Hey hal­lo, ich habe auch keinen ebook read­er und würde mich eben­falls für ein richtiges Buch inter­essieren…

  15. ich brauche ihr Buch unbe­d­ingt, aber nicht als e‑book, son­dern als
    gebun­denes Buch.
    Ist das möglich? Vie­len Dank für Ihre Antwort.

  16. Hätte es auch gern aber eben­falls am lieb­sten als gebun­denes Buch?!

    Ich habe keine Antwort find­en kön­nen ob das möglich ist.

    LG D.

  17. Hätte Ihr Buch eben­falls gerne in fes­ter Form, also Buch­form und nicht als e‑book bestellt.
    LG Wol­fram

  18. Guten Tag…
    Möchte Ihr Buch auch gern haben..
    Wie komm ich dazu??
    Bitte um Info..Dankeschön. .
    Als Buch­form!
    M.F.G
    CH.

  19. Guten Tag,
    mit großem Inter­esse habe ich ihren Bericht gele­sen welch­er mich dann sehr neugierig gemacht hat. Daher würde ich gerne ein gebun­denes Buch bei ihnen bestellen.
    Mit fre­undlichen Grüßen
    Ange­li­ka Friese

  20. Was kostet dieses Buch oder kön­nte ich es auch als Hör­buch haben ? Es wäre mir viel viel lieber da ich schlecht sehen kann ‚vie­len Dank
    Mar­i­anne

  21. Ich finde das was sie geschrieben haben sehr gut, mir gefiel vor Allem der Satz “Und wenn Sie immer noch eine Mar­i­onette der Angst sein wollen, lesen Sie hier ein­fach nicht mehr weit­er.”.. Man muss nur weit­er­lesen, ich werde mir ihren Rat­ge­ber defin­i­tiv kaufen, schade das es ihn bish­er nur als E‑Book gibt. Ich habe sehr viel Ver­trauen in sie, danke für ihre Hil­fe. ^^
    Azuro Engel

  22. Sehr geehrter Herr Gross,

    ich würde Ihr Buch gerne bestellen, aber nicht als E‑book son­dern als gebun­denes Buch. Ist das auch möglich?

    Fre­undliche Grüße
    Elis­a­beth

  23. Lieber hHr. Gross, würde gerne Ihr Buch bestellen, aber als nor­males Buch nicht als ebook?

    GLG J.Percht

  24. Hal­lo Herr Groß, kön­nten Sie mit bitte kurz schreiben, wieviel ein gebun­denes Buch kostet?
    Wie heißt das Buch?
    Liebe Grüße, Son­ja

  25. Kann ich diese Abhand­lung nur als E‑Book erwer­ben oder ist sie auch als Buch oder Lek­türe erhältlich ?
    Wie hoch ist ggf. bei bei­den der Preis ?

  26. Ich hätte gerne eine gebun­dene Aus­gabe gibt es sie?

  27. Hal­lo, mein Name ist Annegret
    Ich bin ganz ange­tan von den ganzen Bericht­en, bzw. Ihre Darstel­lung.
    Ich würde allerd­ings das Buch auch als festes Buch haben wollen. Ich würde mich freuen, wenn Sie es mir per Post zusenden wür­den.

  28. Guten Tag
    Ich möchte mich bei Ihnen bedanken!
    Dank ihres e‑book und ihrem train­ing füh­le ich mich viel bess­er, und es wird jeden Tag bess­er! Diese e‑book hat mir geholfen aus meinem dun­klen loch raus zu kom­men!
    Ich bin echt begeis­tert! Und hoffe das es noch weit­eren helfen wird, ich sage nur glaubt daran, und glaubt an euch und an die innere kraft!
    Und gibt nie auf!
    Liebe Grüsse
    Stephani

  29. hal­lo zusammen,ich lei­de an panikattacken,ich war 27 jahre ver­heiratet
    und fühlte mich sehr glück­lich und aufrichtig geliebt,ich liebte eben­falls
    aufrichtig und glücklich.in ein­er nacht hat mein jet­zt geschied­ner mann
    alles kaputt gemacht.mir zog es den boden unter den füssen weg und ich
    wurde mehrmals mit herzrassen und blaulicht abtrans­portiert in die uni klinik.
    an allen appa­rat­en angeschlossen lag ich da vier­mal in einem jahr.
    ich fand sofort einen guten ther­a­peuten und die attack­en wur­den bess­er.
    sie kom­men trotz­dem noch mor­gens sehr sehr stark,gerade am mor­gen.
    okay,ich lebe mit meinem so geliebten sohn,welcher studiert in ein­er
    gemein­samen wohnung,er studiert in der stadt wo wir leben.
    wir hiel­ten uns bei­de aneinan­der fest.nach vier jahren geleis­teter ver­lus­tar­beit
    und den klärun­gen der finanzen,welche wir alleine erledi­gen mussten,der
    umzug im gle­ichen hochhaus war ein glück für uns,denn ich kon­nte die
    eigen­tumswoh­nung nicht alleine weit­er zahlen.die exis­ten­zäng­ste bracht­en
    mich fast um,aber ich habe gehan­delt in den schw­er­sten attacken,indem
    wir schnell umge­zo­gen sind in eine kleinre wohnung,da ich ja zwei jahre
    nicht arbeit­en durfte und konnte.somit wurde mein heutiger ex zum
    unter­halt verpflichtet an meinen sohn und mich​.er musste auch
    nachehe­lichen unter­halt zahlen,da ich im tren­nungs­jahr erkrank­te.
    okay,er ver­di­ente durch mein zutun gutes geld in ein­er welt­fir­ma.
    er ist kanadier und war früher beruf­s­sol­dat und studierte dann nach
    aus­tritt aus der armee hier in deutsch­land und ich hielt die fam­i­lie in
    dieser zeit oben.als er dann einen guten job bekam,ging alles aufwärts
    und vor fünf jahren kam der grosse crash,wo ich für eine sehr junge
    frau aus­ge­tauscht wurde.ichkannte keine schei­dungs­ge­set­ze vorher,
    aber das gesetz hat sich geändert.unterhalt wird nicht mehr gerichtlich
    geregelt,sondern die bei­den anwälte müssen dies untere­inan­der geset­zlich
    regeln.okay,ich erah­nte schlimmes,deswegen nahm ich gle­ich die
    kleinere woh­nung an,hilfe was mussten wir auflösen mit aus dieser
    grossen wohnung,es war alles für die zukun­ft gedacht,aber es ist anders
    gekommen,ich habe dadurch mein erbe von den eltern ver­loren und
    ich darf nicht mehr zurückdenken.er zahlte den unter­halt bis vor einem
    jahr an meinen sohn und mich und mir nichts dir nichts war er aufein­mal
    über nacht mit der geliebten nach kana­da verschwunden.nun ging unser
    papierkrieg wieder los,wir haben es geschafft,ich bekomme meine
    erwerb­s­min­derungsrente und mein sohn bafög,da wir nicht wis­sen wo
    er wohnt und sich befindet.sowieso müssten wir jeden monat zit­tern ob
    von ihm unter­halt kom­men würde oder nicht wenn wir wüssten wo er wohnt.
    wir wollen nichts mehr wis­sen und haben damit abgeschlossen,aber es
    war wirk­lich alles sehr viel für meinen sohn und mich,trotzdem schafft
    er es wun­der­bar an der universität,ich habe weit­er die exis­ten­zäng­ste
    und werde diese nicht los,die panikat­tack­en kom­men jeden mor­gen,
    gegen nach­mit­tag abends wird es besser.der ver­rat und die grosse
    entäuschung,man hat­te pläne für die zukunft,dies ist normal,alles alles
    ging kaputt,aber ich kon­nte nicht ver­hin­dern was passiert ist,ich kann
    nur meine zukun­ft pos­i­tiv beeinflussen.ich über­lege ob ich mir dieses
    e book kaufen werde,aber trotz­dem gehe ich weit­er zu meinem ther­a­peuten
    ein gebun­denes buch wäre mir viel lieber,da ich nicht gerne am com­put­er
    sitze.dieses buch kön­nte ich über­all in mein­er hand­tasche mit­nehmen,
    wenn ich etwas mit wartezeit erledi­gen muss.
    kann ich das e buch auch in gebun­den­er fas­sung von ihnen erhal­ten?
    AN ALLE HIER EINEN HERZLICHEN GRUSS
    VON GAST

  30. Meine Frage > Angst egal welch­er Art sowie Depres­sio­nen Panik usw wer­den durch etwas was man erlebt hat aus­geloest. Das heisst es gibt eine Ursache fuer dieses Ver­hal­ten> dadurch bekommt man diese Krankheit zb Kind­heit, Schule, Fre­unde, Part­ner, usw. Man traeumt davon,bearbeiet im Traum das Gewe­sene , das Erlebte .…sanach ist man unaus­geschlafen , muede und lust­los >man hat das Kopfki­no , kann nicht abschal­ten nicht loslassen , es ist ein Teufel­skreis , laesst dich nicht zur Ruhe kom­men.. Angst kommt dazu> Leis­tung, Freude gle­ich null​.Man ist unglueck­lich , die Fam­i­lie auch , Belas­tung fuer alle glueck­lich sein sieht ander­st aus .Verzei­hen koen­nen , Ver­trauen zurueck­gewin­nen geho­ert auch dazu . Gibt es dafuer auch Hil­fe und wie man damit umge­hen kann . Mann kann das alleine ange­hen, geho­ert aber da nicht auch der Part­ner dazu ‚oder andere Betrof­fene, die man mit ein­beziehen muesste.
    Liebe Men­schen die man ver­misst und weit weg sind , auch das kann zu Depres­sio­nen fuehren , jemand ver­mis­sen, jeman­den ver­loren zu haben . Das Buch hoert sich gut an ich wuerde es gerne durch­le­sen wollen bin am ueber­legen, ob ich das kaufen werde

  31. Hal­lo, ich weiß nicht, ob das Buch passt und bitte Sie um eine ehrliche Antwort. 37euro sind nicht wenig Geld. Ich habe keine Panikat­tack­en, son­dern bin in ein­er Art Dauerzu­s­tand. Ange­fan­gen hat es mit Herzrasen, was ich stark gemerkt hab. Habe vor eini­gen Jahren den Herzstill­stand mein­er Groß­mut­ter miter­lebt. Daraufhin hat­te ich Symp­tome wie Schlaf­störun­gen, Kribbeln, Appeti­t­losigkeit, Lust­losigkeit, Kraft­losigkeit, starke Unruhe. Seit­dem ich weiß, dass ich nichts am Herzen hab, geht es mir bess­er. Geblieben ist der höhere Ruhep­uls als Dauerzu­s­tand (tagsüber). Oft füh­le ich mich nicht ängstlich und trotz­dem ist er hoch. Dann füh­le ich mich ab und zu ängstlich, ohne den Grund zu haben. Bzw die Angst vor dem hohen Puls macht mich auch ver­rückt, obwohl ich mir sage, es ist nicht schlimm. Viele Grüße, Malia

  32. Liebe Can­dy, die Antwort find­en Sie unten. Scrollen Sie ein­fach runter. Danke

  33. Würde ihr Buch auch gerne kaufen aber nicht als e book son­dern als gebun­dene Aus­gabe! Wäre dies möglich ? Lg Can­dy Albrecht

  34. Hal­lo
    würde das Buch gerne als gebun­dene Aus­gabe bestellen.
    Mfg

  35. Hallo.ich hab lei­der keinen Computer.Ich bin mit meinem Smart­phone im Internet.Gibt es für mich auch eine Möglichkeit?Lg

  36. Hal­lo Herr Schmidt, ich bedanke mich für Ihre Nach­frage. Ich biete das Hand­buch „Wie ich alle meine Äng­ste besiegt habe und Sie es auch kön­nen“ bis­lang auss­chließlich in Form eines E‑Books als PDF-Datei an. Sie kön­nen das E‑Book entwed­er direkt am Com­put­er lesen oder es kom­plett aus­druck­en. Oder Sie lesen das E‑Book erst durch und druck­en sich danach nur den prak­tis­chen Teil aus.
    Eine gebun­dene Ver­sion des E‑Books gibt es nicht.
    Gegen kleinen Auf­preis (ca.2€) für Druck­kosten (der Ver­sand ist im Preis inbe­grif­f­en) kann ich Ihnen aber auch eine gedruck­te Ver­sion des E‑Books zukom­men lassen, bzw. für Sie es aus­druck­en und binden lassen. Senden Sie mir bitte eine kurze E‑Mail an: info@​angst-​vor-​angst.​net
    Fre­undliche Grüße Georg

  37. Lieber Albert,

    erst ein­mal möchte ich mich für Ihr Ver­trauen und den Kauf meines E‑Books bei Ihnen bedanken. Ich freue mich immer sehr, wenn meine Leser nicht nur das E‑Book lesen, son­dern auch die Meth­ode anwen­den.
    Es freut mich auch sehr, dass Sie und Ihre Frau sofort mit dem Anwen­den der Liq­uida­tor-Meth­ode ange­fan­gen haben. Viele kaufen das E‑Book, lesen es und leg­en es dann “erst ein­mal” zur Seite. Das ist trau­rig.
    Diese Meth­ode ver­fügt wirk­lich über eine gewaltige Kraft nicht nur gegen ängstliche und deprim­ierende Gedanken — sie hil­ft auch her­vor­ra­gend gegen Unsicher­heit, Selb­stzweifel uvm.

    Ich wün­sche Ihnen, Albert, von ganzem Herzen, dass Sie (und Ihre Frau) alle Ihre Äng­ste loswer­den und Ihr Leben jeden Tag genießen kön­nen. Her­zliche Grüße Georg

  38. Hal­lo Herr Groß,
    nochmal danke für ihre super Ausar­beitung. Der liq­ui­da­tror ist wirkungsvoll wie nichts anderes. Das ist eine geniale Sache.
    Mein­er Frau geht es sehr viel bess­er! Wir waren heute einkaufen so als wenn nie etwas gewe­sen wäre.
    Ja, ich bin erstaunt. Und das obwohl ich ja weiß das das meiste ein­fach ist und nur vom Men­schen kom­pliziert wird. Ein­fach genial die Liq­uida­tor-Meth­ode.
    Ich per­söhn­lich arbeite damit jet­zt auch, denn wer behauptet keine Äng­ste zu haben, lügt wohl.
    Gruß und eine schöne rest­woche
    Albert.

  39. lieber herr gross
    habe seit einiger zeit eine mich pla­gende Phobie.ich musste meinen mann durch einen starken Infarkt wieder​beleben​.er liegt seid dem im koma.langsam hat sich dann eine art panikat­take bei mir eingeschlichen die ständig wiederkehrt.ich bekomme dann herzrasen, luftmangel,schwindelanfälle schlaf­störun­gen, zit­tern in den gliedern und habe das gefühl das mir jeden Moment was passieren kön­nte das steigert sich manch­mal sehr stark und hält den ganzen tag an.ich möchte aber keine Medika­mente nehmen die mich abhängig machen davor habe ich natür­lich auch angst.habe mich in dieser zeit auch selb­st verän­dert was ich sicher­lich auch bemerkt habe aber ich habe das gefühl mich von diesem zus­tand nicht lösen zu kön­nen das pochen im kopf geht auch nicht weg kann auch mir ihr buch helfen mich selb­st zu find­en und wieder der men­sch zu wer­den der ich war ohne das ich nicht ständig davon beherrscht werde. ich würde mich über einen ratschlag von ihnen freuen fre­undlichst gudrun

  40. Hal­lo
    Ich würde auch gern das Buch haben als das e Book wo bekomme ich das

  41. Hal­lo… Was kostet das Hand­buch von Ihnen? Mit fre­undlichen Grüßen Jen­ny

  42. Wo bestelle ich das Buch kann den link nicht finden.Ich habe seit früh­ester Kind­heit Angstzustände
    Ein Ver­such ist es wert

  43. Ich bin im Jahr 1956 an Kinder­läh­mung erkrankt, habe sei­ther starke Depres­sio­nen und habe damals meine Mut­ter ver­loren. Ich bekam auch kein­er­lei psy­chol­o­gis­che Unter­stützun­gen. Ich war schon bei mehreren Ner­venärzten und eine Menge Medika­mente geschluckt, aber nichts hat geholfen. Nun hat mich das Post-Polio-Syn­drom auch befall­en. Ich weiß nicht mehr weit­er!

  44. Grüezi,
    bitte senden Sie mir das Buch. Sobald ich die Bank­dat­en, IBAN Nr habe, bezahle ich den Betrag.
    Freue mich von Ihnen zu lesen.
    Mit fre­undlichen Grüssen
    Hil­di

  45. Hal­lo
    es sind keinr Äng­ste die mich dazu treiben keine Fre­unde zu wollen,es sind ein­fach klare Erfahrun­gen die ich mit Men­schen die sich als Fre­unde beze­ich­neten und wenige Jahre so tat­en sich als Fre­unde zu zeigen und inner­halb eines Jahres ihre
    “Fre­und­schaft” zu mir kündigten!
    Chri­bie
    P.S:schwerwiegende Hin­ter­gründe zu einem schw­eren Unfall “leit­eten” alles.….…

  46. Hal­lo Herr Gross,wie komme ich an ein Buch?..Möchte es so schnell wie möglich haben .MfG H.K

  47. ich wuerde auch sehr gerne das e‑book als gebun­denes buch oder Taschen­buch erwer­ben.
    würde mich freuen wenn die Möglichkeit beste­ht.
    l.g.helga

  48. hal­lo herr gross,
    ich habe seit jahren schw­er­ste Todesängste,so dass jet­zt mein ganzes leben in scher­ben liegt,ich weiss nicht mehr weiter,es ist eine trau­ma­tis­che Ursache…
    lg

  49. Sehr geehrter Herr Gross

    Ich lei­de seit einem Jahr unter sozialen Pho­bie. Mein Psy­chologe begleit­et mich seit einem Jahr. Ich nehme dazu 150mg Ser­tralin und es lin­dert ein­wenig die Angstzustände. Sobald ich in die Men­schen­menge gehe, bekomme ich riesi­gen Pho­bie. Jedoch traue ich mich dort hinzuge­hen, trotz den Angstzustän­den. Meine neue Stelle jedoch musste ich nach 4 Tagen abbrechen, da die Äng­ste sehr zugenom­men haben. Ich traute nicht mein Büro zuver­lassen. Da ich lei­der nicht genü­gend Finanzmittel(Hartz IV wegen der psy­chis­che Krankheit) habe, frage ich Sie an, ob Sie mir im Voraus schenken kön­nten. Falls es mir wieder mit Ihrer Meth­ode gelingt angst­frei zuleben, habe ich wieder Geld. Ich kön­nte zurück­bezahlen. Wäre dies in Ord­nung?

    Lg

    Tars

  50. bin mir immer noch nicht sich­er, bestellen oder nicht. Lei­der ist bei mir immer noch alles beim alten. lebe schon viele Jahre mit der Angst. Ob da wohl noch etwas zu ret­ten ist? Schum­mele mich schon viele Jahre so durch das Leben. Ver­heiratet zwei Erwach­sene Kinder zwei Enkel. Meine Angst kon­nte ich schon immer gut ver­ber­gen. Fast kön­nte ich mich als Schaus­piel­er beze­ich­nen. Aber ein nor­males Leben ist das nicht. Wäre schon schön diese Sit­u­a­tion ändern zu kön­nen. bin noch am über­legen.
    Vielle­icht sollte ich es wagen, ein Ver­such ist es bes­timmt wert. gruß R.

  51. ich habe auch das selbe prob­lem wie eli beschreibt und bin im moment in einen loch wo mich das alles auf gut deutsch ankotzt.entschuldigen sie die aus­druck­sweise aber das ist die kor­rek­te beschrei­bung dafür . ich kopiere ihnen das mal hier rein von eli :Elfi says:
    13/​01/​2014 at 19:38
    Ich möchte gerne das Buch bestellen. Kann es mir auch helfen gegen steten Schwindel. Ich habe bis vor einem Jahr 6 Jahre lang Anti­de­pres­si­va genom­men und im Jahr 2013 unter ärztlich­er Anleitung abge­set­zt. In den ersten Monat­en spürte ich kaum eine Änderung. Doch plöt­zlich set­zte ein unan­genehmer Schwindel ein, der mich nicht mehr los läßt. Mein Ther­a­peut meint, es han­delt sich um einen Angstschwindel. Ich gehe seit dem nicht mehr in die Stadt, lasse mir einkaufen, gehe mit dem Hund nur mehr hin­ter das Haus auf die Wiese. Habe Angst vor dem Aut­o­fahren und dem Gehen auf der Strasse. Kön­nen Sie mir helfen?… ende elis mail.
    so geht es mir genau­so. kann man ihr buch auch als hand­buch erwer­ben? gibt es noch andere meth­o­d­en? ich wäre ihnen für ihre beratung sehr dankbar. mfg elke

  52. Hal­lo Herr Gross .

    Ich habe bei Ihnen die Büch­er bestellt und warte sehr darauf .
    Ich lei­de unter Angst­störun­gen und möchte ver­suchen mit den von Ihnen geschriebe­nen
    Büch­ern wieder Angst­frei zu wer­den .In Moment ist mein Leben nicht so lebenswert wie ich es mir wün­sche .
    Bitte ‚wann kom­men die Büch­er …
    Bezahlung erfol­gte über Pay­pal .

    Mit fre­undlichen Gruß
    Elke

  53. Würde gerne die Taschen­buch- oder Buch­form bestellen, da ich nicht gerne e‑books lese. Ist das auch möglich?

    Liebe Grüße

    A.v. Schlecht

  54. Hal­lo Herr Gross,
    Ich bin jet­zt 4 Wochen arbeit­s­los und würde gerne wiede arbeit­en gehen. Jed­er fragt nach ob ich schon wieder was gefun­den habe. Aber ich habe seit 2010 eine Ago­ra­pho­bie und auch sxhon eine Ther­a­pie hin­ter mir, diese hat­te aber nur ein halbes Jahr ange­hal­ten. Jet­zt geht es mir wieder viel schlechter und habe die Nase voll von dieser scheiß Krankheit und ich möchte mich selb­st heilen, da ich so schnell wie möglich wieder arbeit­en möchte. Nun meine Frage: Kann mir dieses BUCH helfen meine Äng­ste dauer­haft zu stop­pen?
    Lg.M.H.

  55. Sehr geehrter Herr Gross,

    ich habe mit großem Inter­esse ihren Bericht über Angstzustände — in der ich im Moment tief drin­nen­stecke und es ohne Hil­fe nicht schaffe allein her­auszukom­men — gele­sen und auch die Kom­mentare der Anwen­der haben mich angenehm über­rascht
    Kann ich Ihren Rat­ge­ber auch als gebun­dene Buch erwer­ben und bestellen?
    Danke für Ihre Antwort L.

  56. Lieber Herr Gross, ich würde gerne das e‑book bestellen kann ich den Betrag auch über­weisen. Anja

  57. Brauche das E‑Book unbe­d­ingt gebun­den als Hand­buch und hoffe,
    mein­er Tochter wirk­lich helfen zu kon­nen irgend​wie​.So darf es nicht
    weitergehen.Sie weiss nur von dem ganzen Vorhaben nichts.Wie mach ich es
    am besten ohne das Sie wieder gle­ich denkt ich wolle jhr wieder was​.Es muß
    alles gans vor­sichtig getan wer­den aber wie ???????

  58. vie­len dank für ihre aufopfer­ungsvolle darstel­lung vom leben mit der angst. mor­gen werde ich nicht mehr unter den leben­den sein. schade,ich hätte sie gerne früher ken­nen­gel­ernt. l.g. diet­mar

  59. Liebe Frau Schmid,
    Sie kön­nen den Betrag selb­st über­weisen. Füllen Sie bitte ein Selb­stüber­weisung-For­mu­lar (Ihr Name und Ihre Email-Adresse) auf fol­gen­der Web­seite aus: http://​angst​-vor​-angst​.net/​l​i​q​u​i​d​a​t​o​r​-​m​e​t​h​o​de/
    und Sie bekom­men unsere Bankverbindung per Email zuge­sandt. Unmit­tel­bar nach Zahlung­sein­gang auf unserem Kon­to (2 – 4 Tage) erhal­ten Sie Ihr E‑Book als PDF-Datei per Email zugeschickt. Die Bonus-Broschüre erhal­ten Sie selb­stver­ständlich gratis dazu.
    Fre­undliche Grüße

  60. Würde ihr Buch auch sehr bestellen lei­de seit 12 Jahren an starken Angst und Panikat­tack­en kön­nte das Buch aber nur per Ein­zahlungss­chein zahlen .Lg Fr Schmid

  61. Guten Tag Herr Gross,

    ich bin zufäl­lig auf Ihre Seite gestoßen und habe neugierig Ihre Beiträge zum Buch gele­sen. Meine Äng­ste wer­den im großen und ganzen auch in Ihren Beiträ­gen erwäh­nt. Mein Prob­lem ist, dass ich zurzeit von einem Arzt zum anderen renne, weil ich innere Panikat­tack­en habe, die sich kör­per­lich äußern. Mir wur­den zig Medika­mente aufgeschrieben wovor ich absolute angst habe. Mein Arzt ver­schrieb mir Psy­chophar­ma­ka, die ich auch ein­nahm bevor ich zur Arbeit ging. Prob­lematik ist an meinem Beruf, dass ich im Dialog­mar­ket­ing tätig bin und jeden Tag tele­fonieren muss. Viele ken­nen diesen Beruf auch als Call­cen­ter Agent. Auf jeden­fall hat­te ich diesen Tun­nel­blick von diesem Medika­ment und fühlte mich fiebrig, sodass ich zu anderen Meth­o­d­en zurück griff. Ich ging zur Apotheke und besorgte mir rein pflan­zliche Mit­tel. Ich war und bin tagtäglich auf Laven­delka­pseln, Tee, Bäder ect. und anfangs hat­te ich auch eine Art Plaze­bo Effekt. Mit­tler­weile kom­men meine Äng­ste jeden Tag. Bere­its wenn ich auf­ste­he bemerke ich ein zit­tern, herzrasen, taub­heits­ge­fühl und ein­fach nur Panik. Ich habe sehr viele Ter­mine zum EKG und MRT und bei ver­schieden Psy­cholo­gen, weil diese völ­lig aus­ge­bucht sind. Natür­lich ist mir bewusst, das Medika­mente bis zu 90 % einen helfen kön­nen. Diese sind für den akuten Bedarf da. Wo ich eigendlich drauf hin­aus wollte ist, dass Sie in Ihrer Ein­leitung erwäh­nen, dass man “die Angst” definieren muss. Her­aus find­en muss was die eigene Angst ist und wie Sie funk­tion­iert . Ich bin da ander­er Mei­n­ung. Ein Beis­spiel was mir bzw. meinem Brud­er zugestoßen ist : Mein Brud­er litt unter Para­noia und Panikat­tack­en Er ging zur Tagesklinik und wurde auch mit­tler­weile sta­bil. Doch jeden Tag musste ich mir seine Äng­ste anhören, bekam seine Äng­ste mit und seine Zusam­men­brüche. Seine Angst wurde mir von Zeit zur Zeit immer bewusster und klar­er sodass ich mich darauf ver­steift habe. Ich empfinde diese Angst nun auch weil sie mir so detail­liert beschrieben wurde, weil ich jeden Tag daran denken musste ! Ich glaube je länger und inten­siv­er man sich mit der Angst beschäftigt holt Sie einen ein und nun ist SIE da ! Man sagt doch nicht um son­st, dass “dumme Men­schen” glück­lich­er leben. Die Mauer ist doch das entschei­de Fun­da­ment, was uns schützt vor Angreifern. Im Grunde ist jed­er Fall anders und jede Per­son fühlt anders und ich möchte nicht kri­tisieren, bevor ich nicht Ihr Buch gele­sen habe. Ich hoffe nur oder wün­sche mir nur, dass es mich weit­er­bringt.

    Ich bin ges­pan­nt.

    Liebe grüße …HOPE

  62. Guten Tag Herr Gross!
    Ich lei­de seit 10 jahren an angst zu stände und depres­sion.
    Ich habe immer wieder medika­mente bekom­men aber nix hat geholfen.
    Ich ver­suchte mir sel­ber zu helfen habe es aber lei­der nicht geschaft, ich möchte mein leben wieder zurück haben und meine freude mit mein Mann Teilen.
    Ich lasse kein anderen Men­sch an mich ran ich baue eine mauer auf und mein mann ver­sucht sie ab zu reisen ich möchte gerne hier buch bestellen und die angst los zu wer­den und glück­lich leben zu kön­nen. MFG
    Frau Wirt

  63. Hi, Herr Gross,
    habe Das Geld schon über­wiesen.… Warte schon über­raschend auf Das e- book!

  64. Liebe Sena,

    Ihre Äng­ste, bzw. Angstzustände — sind nur IHRE Gedanken. Die unruh­es­tif­ten­den, neg­a­tiv­en Gedanken, die Ihnen sagen, was mit Ihnen passieren kön­nte bzw kann.
    Wenn Sie diese ängstlichen Gedanken nicht hät­ten, hät­ten Sie auch keine Angstzustände, keine Zweifel und keine Depres­sio­nen. Richtig?

    Wenn Sie es wirk­lich genau­so machen, wie ich es Schritt für Schritt in meinem E‑Book beschreibe, dann wer­den Sie zweifel­los Erfolg haben. Sie wer­den öfters lachen. Ruhe und Freude wer­den in Ihr Leben zurück­kehren!

    Ich schrieb in meinem E‑Book meine Geschichte, ich war ängstlich, völ­lig verzweifelt, kon­nte mein Haus nicht mehr ver­lassen und bin fast ver­rückt gewor­den, weil es immer schlim­mer wurde. Mit dieser Meth­ode kann ich wieder ein nor­males Leben führen!

    Ich habe den the­o­retis­chen Teil absichtlich kurz gehal­ten und dafür die Meth­ode Schritt für Schritt aus­führlich beschrieben und viele ganz konkrete Beispiele für die Befreiung von Angst­störun­gen, Angstzustän­den, Depres­sio­nen, Panikat­tack­en, Zweifel und Prob­le­men einge­führt.

    Liebe Sena, Sie haben nichts zu Ver­lieren, weil Sie die 90 Tage(!) Geld-zurück-Garantie haben. Wenn Sie in den ersten 90 Tagen nach dem Kauf bei der Anwen­dung des ver­mit­tel­ten Wis­sens keine Ergeb­nisse sehen und nicht zufrieden sind, dann kon­tak­tieren Sie mich und ich erstat­te Ihnen den Kauf­preis zurück.

    Ich bin mir aber ganz sich­er, dass Sie mit dem Ergeb­nis sehr zufrieden sein wer­den, genau­so wie schon tausende mein­er Leser, die das E‑Book bere­its erwor­ben haben. Die Meth­ode funk­tion­iert bei vie­len Men­schen her­vor­ra­gend, denn ich bekomme fast TÄGLICH mehrere Dank-Emails von begeis­terten und zufriede­nen Lesern.

    Ich wün­sche Ihnen alles Gute und viel Erfolg auf dem Weg zu einem angst­freien und freud­vollen Leben!

    Mit her­zlichen Grüßen
    Georg Gross

  65. Sehr geehrter Herr Gross

    Ich möchte unbe­d­ingt dieses E‑Book haben weil es mir wirk­lich sehr schlecht geht und ich verzweifelt bin.Wenn dieses Buch mir wirk­lich helfen sollte möchte ich es aus­pro­bieren.
    ich wäre Ihnen sehr dankbar für Ihre Antwort und Hil­fe.
    Mfg Sena

  66. Guten Tag Herr G. Gross,
    ich habe das Geld über­wiesen durch die Bank,am Dien­stag.
    Ich hoffe sehr das ich das e‑book bald erhalte.
    Mit fre­undlichen Grüssen
    Ros­marie

  67. Hal­lo, ich würde gerne mit dem Buch arbeit­en — möglichst sofort anfan­gen:-). Kön­nen Sie mir es auch zuschick­en? Ich gehöre ein­fach zu den Men­schen, die lieber ein Buch in der Hand hal­ten als vor dem PC zu sitzen. Würde mich sehr über schnelle Antwort freuen!!!
    Son­nige Grüße
    Elke

  68. Hal­lo Herr Gross, danke für ihre E‑Mail die ich heute am 05.03.2014 erhal­ten habe. Die Über­weisung für ihr EBook habe ich gestern am 04.03.2014 getätigt. Ich freue mich schon auf den Inhalt. Mit fre­undlichen Grüssen Doris.

  69. Ich möchte gerne das Buch bestellen. Kann es mir auch helfen gegen steten Schwindel. Ich habe bis vor einem Jahr 6 Jahre lang Anti­de­pres­si­va genom­men und im Jahr 2013 unter ärztlich­er Anleitung abge­set­zt. In den ersten Monat­en spürte ich kaum eine Änderung. Doch plöt­zlich set­zte ein unan­genehmer Schwindel ein, der mich nicht mehr los läßt. Mein Ther­a­peut meint, es han­delt sich um einen Angstschwindel. Ich gehe seit dem nicht mehr in die Stadt, lasse mir einkaufen, gehe mit dem Hund nur mehr hin­ter das Haus auf die Wiese. Habe Angst vor dem Aut­o­fahren und dem Gehen auf der Strasse. Kön­nen Sie mir helfen?

  70. Liebe/​r H.B.,

    ich bedanke mich ganz her­zlich bei Ihnen für Ihre Freude, die Sie mit mir teilen. Ich freue mich auch sehr mit Ihnen.

    Es ist ein sehr gutes Gefühl, wenn ich weiß, dass es irgend­wo Men­schen gibt, denen ich geholfen habe und die wieder ihr Lachen gefun­den haben und ihr Leben genießen, so wie es sein muss.

    Wir lieben unser Leben nur, wenn wir uns wohl fühlen. Und so oft wie möglich in sich dieses Wohlge­fühl zu erzeu­gen und per­ma­nent zu haben, muss unsere erste und einzige Auf­gabe auf dieser Welt sein. Dann sind wir gesund und glück­lich.

    Ich wün­sche Ihnen von ganzem Herzen, dass Sie alle Ihre Äng­ste loswer­den und Ihr Leben jeden Tag genießen kön­nen.
    Her­zlichst, Ihr Georg Gross

  71. Sehr geehrter Herr Gross,
    ich möchte mich ganz her­zlich bei Ihnen bedanken. Ich habe vor vier Monat­en Ihr E‑Book gekauft und sei­ther mit der Liq­uida­tor-Meth­ode an mir gear­beit­et. Meine Frau kann es Ihnen gerne bestäti­gen: Ich kon­nte viele Prob­leme, die ich teil­weise seit Jahrzehn­ten mit mir herumgeschleppt habe, lösen. Prob­leme und Äng­ste haben Ihren Schreck­en ver­loren und auch manch kör­per­lich­es Prob­lem, das ich hat­te, ist entwed­er ver­schwun­den oder doch stark gemildert.
    Ich habe den Kauf des Buch­es keinen Moment bereut — und ich kann Ihre Ratschläge bzw. Hil­fen zur Selb­sthil­fe nur wärm­stens weit­erempfehlen.
    MfG
    H.B.

  72. Hal­lo, würde gern bei Ihnen das Buch bestellen! Beo Vorkasse ste­ht aber,dass es per e‑mail zugeschickt wird als PDF! lei­der kann mein e‑mail nci­jt alle dateis öff­nen!
    Deswe­gen wollte ich fra­gen, ob Sie mir als gebun­denes Buch per Post zuschick­en kön­nten???? Ich danke Ihnen für die Antwort!!!!!!!!!!! Mfg Mari­na

  73. Moin Georg,

    ich habe seit let­zter Woche Ihr E‑Book und nehme von dem Augen­blick an keine Phsy­cho Tablet­ten mehr,natürlich beobachte ich mich, mein Kopf fühlt sich manch­mal komisch an, aber dann ist das so. Ich war vor 6 Jahren 3,5 Monate in der Phsy­cha­trie, meinem Neu­rolo­gen sagte ich von mir aus werde ich mein Leben lang die Medika­mente nehmen,kann ja nichts dafür wenn in meinem Gehirn die Stoffe, die mich glück­lich machen, nicht hergestellt wer­den.
    Ihr Buch hat­te ich zu dem Zeit­punkt noch nicht gele­sen, aber irgend wie war da nur ein bis­chen Aufre­gung, super echt toll. Das was ich, bis zu dem Zeit­punkt gele­sen hat­te, hat schon gewirkt.
    Sie hat­ten heute in Ihrer Mail von Haus­putz natür­lich wohl auch im über­tra­ge­nen Sinne geschrieben, mach ich für mich, meine Wohn­nung hat es nötig.
    Vorhin hat­te ich ger­ade Sun­shine Rag­gy gehört, so hat mich das Lied noch nie berührt. gle­ich will ich zum Ken­ter­train­ing in die Schwimmhalle fahren, ich will die Eski­morolle beherschen. Nach­her wird geputzt.
    Einen lieben Gruß
    Volk­er
    Danke das sie mich begleit­en.

  74. Hal­lo Herr Gross
    ich bin gestern im Inter­net auf sie gestoßen,ich warte fiebrig darauf anz­u­fan­gen. Ich will das Angst­mon­ster loßw­er­den… Es klingt so unglaublich schön denn alten Müll loßzuw­er­den. Ich habe aber noch Zweifel, weil ich schon soviel Ther­a­pie gemacht habe. Ich nehme Tablet­ten gegen Depres­sion am Fre­itag war ich bei meinem Neu­rolo­gen, der hat mir gle­ich die dop­pelte Menge ver­schrieben. Mich hat­te mitte let­zter Woche mein Mon­ster wieder voll im Griff, auf mein­er Arbeitsstelle hat ein sehr guter Kol­lege gekündigt mit dem ich auf ein­er Wellen­länge war, ein großer Ver­lust für mich, dann kam dazu das ich mich mein­er Auf­gabe nicht gewach­sen fühlte. Ich hat­te schon immer Angst vor dem Kol­le­gen mit dem ich nun zusam­men arbeit­en. Ich hat­te so viel Druck, ich will wieder ein freier Mann sein.
    Mit fre­undlichen grüßen Volk­er

  75. Guten Tag Herr Gross.

    Nochmals vie­len Dank für die vie­len Infor­ma­tio­nen. Ich kenne die Liqida­tor-Meth­ode, eine sehr gute Meth­ode. Die Meth­ode ist wirk­lich sehr ein­fach.
    Schöne Grüße Wolf­gang

  76. Ich würde ihr Buch gerne bestellen als gebun­denes Buch oder als Taschen­buch, ist dieses möglich?

  77. Sehr geehrte Damen und Her­ren,
    wenn ich gerne das e‑book kaufen möchte und ich aber keine der möglichen Bankkarten besitze, welche Zahlungsarten gibt es noch? Ich habe mal die Bankverbindun­gen von Her­rn Gross erhal­ten aber sie sind mir lei­der abhan­den gekom­men.
    Fre­undliche Grüße
    Renate

  78. Kön­nen sie mir das Buch an meine Adresse schick­en per
    Post bei Über­nahme zahle ich es bitte bittte

  79. Hal­lo Georg,
    genau wegen der von Ihnen beschriebe­nen Diag­nose werde ich ab Mntag in ein­er Klinik aufgenom­men; der jahre­lange K®ampf der Depres­sion, Angst und Burnout muss ein Ende nehmen. Das ist doch so kein Leben mehr…
    Allerd­ings bin ich im Moment auch finanziell “am Boden”. Ich habe Hoff­nung das mir der Klinikaufen­thalt wieder die notwendi­ge Kraft und Energie zurück gibt, die notwendig ist, mein altes Selb­st­wert­ge­fühl zu bekom­men. Vom Geschäfts­führer und Auf­sicht­srat­mit­glied zum Sozialempfänger und zögern­dem, änstlichen Men­schen zu wer­den, tut sehr weh. Es war ein Prossez und ich hat­te es nicht kom­men sehen. Ist das nor­mal? Burnout, Depres­sion ect…
    Sehr gerne komme ich in etwa 5 Wochen auf Ihr Ange­bot zurück, oder wün­sche es mir zu Wei­h­nacht­en. Bleiben Sie gesund, und frdl Grüsse aus Wi
    Simon

  80. Hal­lo zusam­men.
    Ich würde ihnen so gerne ver­trauen. Doch ich weiss das es im Inter­net oft nur ums Geld geht.
    Ich möchte um ihren Rat bit­ten. Genau vor 53 Tagen (führe Tage­buch) hat­te ich im Flieger plöt­zlich Angst zu erstick­en. Warum ? Evtl. weil ich schon 2 Wochen zuvor immer glaubte, wenig Luft zu bekom­men. Kurz um: Ich hat­te Tode­sangst im Flieger und wollte eigentlich nur noch raus. Der Urlaub kon­nte ich kaum geniessen. Der Rück­flug (12 Stun­den) schafft ich dank Tablet­ten für Flu­gangst.

    20 Tage nach dem Urlaub hat­te ich auf ein­mal im Auto wieder diese Gefühl keine Luft zu bekom­men und hat­te Panik, schwitzte und fiel in ein furcht­bares Loch. Ich hat­te Angst krank zu wer­den, Angst Depres­sio­nen zu bekom­men, Angst von der Angst.…es war unerk­lär­lich. Ich kan­nte es nicht.…

    Ich hab mir helfen lassen, sofort. Burnout/​Depressionen wollte ich nicht, will ich nicht… hat mir auch sehr gut geholfen…
    Sagt mir ist das nor­mal… viele mein­ten, ich habe super reagiert und dank den vie­len Gesprächen mit Fre­un­den, Fam­i­lie das schlimm­ste ver­hin­dert… ich fühl mich immer bess­er. doch nicht kon­stant… bitte gebt mir einen ehrlichen Tipp. Ich wär auch so dankbar… vie­len dank… lg

  81. Liebe MANU,
    ich bedanke mich ganz her­zlich bei Ihnen für Ihre Freude, die Sie mit mir teilen. Ich freue mich auch sehr mit Ihnen!
    Es ist ein sehr gutes Gefühl, wenn ich weiß, dass es irgend­wo Men­schen gibt, denen ich geholfen habe und die wieder ihr Lachen gefun­den haben und ihr Leben genießen, so wie es sein muss.
    Wir lieben unser Leben nur, wenn wir uns wohl fühlen. Und so oft wie möglich in sich dieses Wohlge­fühl zu erzeu­gen und per­ma­nent zu haben, muss unsere erste und einzige Auf­gabe auf dieser Welt sein. Dann sind wir gesund und glück­lich.

    Ich wün­sche Ihnen, MANU, von ganzem Herzen viel Sonne, viel Freude, viel Liebe und viel Glück!
    Schöne Grüße
    Ihr
    Georg Gross

  82. Liebe Regi­na,
    ich bedanke mich für Ihre Nach­frage. Ich biete das Hand­buch „Wie ich alle meine Äng­ste besiegt habe und Sie es auch kön­nen“ sowie die Broschüre „Kein Prob­lem“ bis­lang auss­chließlich in Form eines E‑Books an.

    Ich habe den the­o­retis­chen Teil absichtlich kurz gehal­ten und dafür die Meth­ode Schritt für Schritt aus­führlich beschrieben und viele ganz konkrete Beispiele für die Befreiung von Angst­störun­gen, Angstzustän­den, Depres­sio­nen, Panikat­tack­en und ver­schiede­nen per­sön­lichen Prob­le­men einge­führt.

    Ich bin mir ganz sich­er, dass Sie mit dem Ergeb­nis sehr zufrieden sein wer­den, genau­so wie tausende mein­er Leser, die das E‑Book bere­its erwor­ben haben.

    Ich wün­sche Ihnen alles Gute und viel Erfolg auf dem Weg zu einem angst­freien und freud­vollen Leben!
    Fre­undliche Grüße
    Georg Gross

  83. lieber herr gross.…seit dreiein­halb jahren litt ich unter panikatacken.…nichts half mir..kein medika­ment keine theraphie.…NIEMAND VERSTAND MICH…bis ich fast durchdrehte…MICH ZU TÖTEN stand jeden tag im raum…ich hielt es nicht mehr aus..dachte ich mache mich jet­zt über diese panikat­ack­en sel­ber schlau…ich weinte als ich zu ihrer seite kam…gleich die erste die ich auf­schlug war die ihre…ich las es..weinte..weinte noch mehr weil ich mich plöt­zlich ver­standen fühlte…ich hielt mich an ihre anweisung um mich von diesen zus­tand zu befreien.…es gelang mir wirklich..für mich ein klein­er schritt.…ich fühlte mich nach dem ersten mal so gut wie schon lange nicht mehr…und jet­zt füh­le ich mich sehr gut…habe wieder freude am leben…mein sohn meine fre­unde sahen mich solange krank..meinten warum ich mich plötlich so veränderte…einige woll­ten das ich wieder krank werde…sie kön­nen es nicht fassen das ich mein leben wieder in die hand nahm u positv dachte und handelte.…es gab men­schen in meinen leben von denen musste ich mich trennen…sie waren auch unter meinen problemen.…davon tren­nte ich mich gerne..dadurch lernte ich ander per­so­n­en kennen…bin vor­sichtiger den je…nicht alle men­schen tun einen gut…ich danke ihnen herr georg gross…ich weiss ich darf sie mit gott nicht gle­ich stellen.…aber ich sehe auf sie hoch als wären sie es…SIE haben es geschafft mein leben wieder lebenswert zu machen…GOTT SEGNE sie…ich wün­sche ihnen alles GUTE u LIEBE in IHREN LEBEN…DANKESCHÖN…DANKESCHÖN…viele grüsse aus meinen neuen leben MANU

  84. ich würde ihr buch gerne bestellen, aber nicht als e‑book son­dern als gebun­denes buch oder als taschen­buch. ist auch dieses möglich?

    mfg. schn­erch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.